CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Herrenhosen – die passende Hose für jede Lebenslage

HerrenhosenOb in kurz, lang, 7/8, Slim Fit, in Kurzgrößen, mit Dehnbund, Stretch oder mit Seitentaschen, die Vielfalt der Herrenhosen, die für die Herren der Schöpfung am Markt erhältlich sind, ist kaum mehr zu überblicken. Für jeden Anlass findet sich die passende Herrenhose und selbst Männer können inzwischen Leggings aus Leder tragen, wobei bei den Leggings für die Herren meist von Meggings die Rede ist. Auch bei den Herrenhosen  hat sich also viel getan, so dass sich männliche Modefans mit diesem Beinkleid immer wieder neu erfinden können. Unser Kaufberatung verrät nachfolgend, welche Hosen für Männer und Jungs überhaupt angeboten werden.

Günstige Herrenhosen im Sale

Die Geschichte der Herrenhosen

HerrenhosenVielleicht haben Sie sich auch schon einmal gefragt, warum Herren Hosen tragen und Röcke eher dem weiblichen Geschlecht zugeordnet werden. Wie steht es also um die Geschichte der Herrenhose und wie kommt es, dass inzwischen Männer und Frauen Hosen tragen können? Anfänglich mussten die Damen sogar auf Herrenhosen zurückgreifen, da es für sie noch keine Hosen gab, und setzen damit sogar eine modische Revolution in Gange. Es steht also fest, dass es Männerhosen auf jeden Fall schon viel länger gibt als Damenhosen.

Doch auch bis zur ersten Hose war es noch ein weiter Weg, da unsere Vorfahren sich zunächst nicht mit klassischen Hosen kleideten, sondern Tierfelle trugen, die zum damaligen Zeitpunkt außerdem noch nicht geschlechterspezifisch waren. Wann die Hose nun genau erfunden wurde, ist daher leider nicht bekannt. Es lässt sich jedoch festhalten, dass Herrenhosen bei Reitvölkern im 1. Jahrhundert zum ersten Mal in den Überlieferungen auftauchten. Denn zum Reiten bietet sich eine Hose zum Schutz der Beine eben an. Auch die Mongolen und Chinesen trugen damals bereits Hosen. Es gibt sogar eine Reiterhose aus dem 2. Jahrhundert vor Christus, die bis heute erhalten geblieben ist, so dass die Herrenhose demnach auf eine sehr lange Geschichte zurückblicken kann.

Zwischenzeitlich wurde das Tragen von Hosen allerdings sogar unter Strafe gestellt, so dass Hosenträger im 4. Jahrhundert mit heftigen Konsequenzen zu rechnen hatten. Auch die alten Römer und Griechen konnten sich zunächst nicht an die Hose als solches gewöhnen, wobei jedoch spätestens im Mittelalter zu beobachten war, dass eine edle Herrenhose auf einmal auch zu einem Statussymbol wurde. Von Pluderhosen mit Strumpfhose bis hin zu einer knielangen Bundhose und kompletten Herrenanzügen im Biedermeier machte die Hose im Laufe der Zeit eine deutliche modische Entwicklung durch. Dies hat wiederum dazu beigetragen, dass Sie inzwischen aus einer so großen Vielfalt an Hosen im Herrenhosen Shop auswählen können.

Tipp! Denn die verschiedenen Hosentypen mussten im Laufe der Geschichte erst erfunden werden. Ab dem 17. Jahrhundert stand dann endgültig fest, dass europäische Männer sich nur noch mit Hosen als Beinkleid kleiden würden. Durch den Kolonialismus hat sich dieser Trend weltweit verbreitet, so dass es nur noch wenige indigene Völker gibt, bei denen die Männer keine Herrenhosen tragen. Im Zuge des Kolonialismus dürfte auch die Redewendung „die Hose anhaben“ entstanden sein. Denn damals waren die Europäer mit ihren Hosen diejenigen, welche die Befehlsgewalt innehatten. Die Herrenhose hat also schon eine spannende Geschichte hinter sich.

Herrenhosen kaufen – für jeden Geschmack die passende Hose

Wenn Sie nun neue Herrenhosen kaufen möchten, erwartet Sie gerade im Internet eine unglaublich große Vielfalt. Ob es nun eine Jeans, Shorts, Anzughose oder Jogginghose sein darf, liegt allein bei Ihnen. Von kurz bis lang, Herrenhosen mit Gummizug, in Übergrößen oder ganz cool und elegant aus Leder, Sie haben bei Marken wie Walbusch, G Star, S. Oliver, Drykorn und Levis die Qual der Wahl. Vor allem im Internet können Sie solch elegante und coole Herrenhosen günstig kaufen und ein echtes Schnäppchen machen. Lassen Sie sich also von der folgenden Auswahl an Herrenhosen inspirieren:

Herrenhosen aus unterschiedlichen Materialien

Dabei unterscheiden sich die eben genannten Hosen aus dem Herrenhosen Shop nicht nur in Bezug auf ihre Passform und ihr Design. Denn bei den Herrenhosen kommen auch ganz unterschiedliche Materialien zum Einsatz. Vor allem Baumwolle ist wohl eines der gängigsten Materialien, da selbst alle Arten von Jeans aus diesem Stoff gefertigt werden. Herrenhosen aus Cord, Leinen oder Leder sind jedoch ebenso erhältlich. Außerdem gibt es Gummihosen, die meist jedoch nur bei speziellen Zwecken, wie zum Beispiel in bestimmten Berufen, oder beim Angeln getragen werden. Für den Winter bieten sich darüber hinaus Herrenhosen an, die über einen gewissen Anteil an Wolle, Schurwolle oder Cashmere verfügen und daher besonders gut wärmen. Bei Herrenhosen mit Gummizug sowie Hosen, die besonders dehnfähig sind, wurde meist ein entsprechender Stretch-Anteil in Form von Elasthan eingearbeitet. Dieser darf auch bei vielen Jeans nicht fehlen, um deren Tragekomfort entsprechend zu erhöhen.

Vor- und Nachteile einer Herrenhose

  • sehr bequem
  • in vielen Farben erhältlich
  • oftmals mit großen Taschen ausgestattet
  • für große oder dicke Männer ist es etwas schwerer eine passende Hose zu finden

Herrenhosen günstig für jeden Anlass im Internet kaufen

Herrenhosen können Sie in kurz oder auch in Übergrößen vor allem im Internet günstig kaufen, da dort ausgesprochen viele Angebote auf Sie warten und der Versand oftmals billig oder sogar gratis ist. Vor allem werden Sie im Internet fast immer einen Herrenhosen Sale finden, wo Sie demnach Hosen für die folgenden Anlässe günstig kaufen können:

Verwendung empfohlene Hose
Alltag
  • Regenhosen, wenn es regnet
  • Jeans im Alltag, beim Fahrradfahren oder zu einem coolen Partyoutfit
Beruf
  • Anzughosen, Chinos, feine Stoff- oder Bundfaltenhosen im Büro
Hobby und Freizeit
  • Shorts oder Badeshorts an besonders heißen Tagen
  • Laufhosen, Jogginghosen oder Shorts beim Sport
  • Reiterhosen zum Reiten
  • Motorradjeans oder Bikerhosen beim Motorradfahren
  • Ein Kilt als Hosenalternative zu einem feierlichen Anlass

Für jeden Anlass sollte sich also die passende Herrenhose finden lassen. Zum Schluss möchten wir Sie noch darauf hinweisen, dass sich ein Preisvergleich beim Kauf der Herrenhosen im Internet garantiert lohnt. Denn auch wenn Sie ein fantastisches Angebot im Herrenhosen Sale entdecken, gibt es vielleicht einen anderen Anbieter, der die gleiche Hose als Restbestand in Ihrer Größe sogar noch preiswerter im Angebot hat. So können Sie sich selbst Markenhosen von Guess, Hugo Boss, Levis oder Jack & Jones im Internet oftmals viel günstiger als im Einzelhandel vor Ort sichern. Wählen Sie unbedingt eine Hose, die zu Ihrer Figur und Ihrem Typ passt, damit Sie Ihr Schnäppchen aus dem Herrenhosen Sale am Ende auch wirklich häufig und gerne tragen!

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Heine Hosen – Mode aus dem Versandhaus
  2. Radlerhosen – bequeme Begleiter für den Radsport
  3. DIY: So nähen Sie eine Hose
  4. Hose zu lang? – So kürzen Sie Ihre Hose
  5. Hose eingelaufen? – So können Sie Ihre Hose wieder verlängern
  6. So flicken Sie Ihre Hose
  7. So bestimmen Sie Ihre Größe
  8. Was tun wenn die Hose verwaschen ist?
  9. Welche Hose bei welcher Figur?
  10. KjBrand Hosen – Hosenmode in großen Größen
  11. Sheego Hosen – Damenmode ab Größe 40
  12. Marc O’Polo Hosen – klassisch elegante Mode für Damen und Herren
  13. Hüfthosen – sommerliche Styles für modebewusste Menschen
  14. Dockers Hosen – eine robuste Qualität
  15. Armyhosen – nicht nur für Soldaten eine interessante Wahl