CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Anzughosen – seriös und stilsicher zu jedem Anlass

AnzughosenEin hochwertiger Anzug ist ein Muss für alle, die in Business Berufen tätig sind oder einem formellen Anlass beiwohnen möchten. Dabei gibt es bestimmte Richtlinien, die Herren und Frauen bei der Wahl ihres Anzuges beachten sollten: den sogenannten Anzug-Knigge. Dessen Richtlinien beschreiben nicht nur, wie das Hemd sitzen und aussehen sollte, sondern auch den Rest vom Anzug. Das Sakko beispielsweise muss den Körper des Herren oder der Frau auf eine angenehme Art und Weise betonen, darf dabei aber nicht zu eng sitzen, oder aber zu weit erscheinen. Das Gleiche gilt übrigens für die Anzughose, die sich durch einen relativ weiten Schnitt und zwei Bundfalten bemerkbar macht. Weil Anzughosen auch etwas legerer kombiniert werden und somit im Alltag getragen werden können, möchten wir Ihnen hier die idealen Anzughosen näherbringen.

Günstige Anzughosen im Sale

Was eine gute Anzughose ausmacht

AnzughosenBeim Kauf einer Anzughose gilt es, sich das Anprobieren nicht nehmen zu lassen. Deshalb ist es auch nicht empfehlenswert, zum Anzughosen Kaufen lediglich das Internet zu durchstöbern. Weitaus wertvoller stellt sich der Besuch im nächstbesten Laden dar, der hochwertige Anzüge und die dazu passenden Anzughosen führt – da man sich hier nicht nur ehrlich beraten lassen kann, sondern auch die Möglichkeit bekommt, den richtigen Sitz auszuprobieren.

Viel zu oft begegnet man im Alltag Herren, deren Anzug keinesfalls richtig sitzt. Das Sakko wirft viel zu viele Falten oder wird von seinem Träger nicht perfekt ausgefüllt, oftmals ist es auch viel zu eng und sieht aus, als würde in der nächsten Sekunde der Knopf abspringen. Was die Passform angeht, weiß nämlich nicht jeder, auf was zu achten ist. Was also sollte man beachten, wenn man Anzughosen kaufen möchte?

Zunächst einmal sollte sich der erste, optische Eindruck der Anzughose positiv äußern. Ein feines Gewebe, das keine falschen Nähte oder Bundfalten zeigt, sollte die Anzughose auf den ersten Blick ausmachen. Die Bundfalten an beiden Seiten der Anzughose sollten scharf sein und dürfen sich nicht verziehen, wenn die Anzughose anprobiert wird. Je formeller der angestrebte Anlass ist, desto feiner sollte auch das bei der Hose angewendete Material ausfallen. Twill-Stoffe sollten zum Beispiel weder im Büro, noch zu einer Hochzeit angezogen werden und eignen sich lediglich für lockere Angelegenheiten. Kaschmir dagegen gehört zu der ersten Wahl, wenn es um seriöse Tätigkeiten und besondere Vorhaben geht.

Der richtige Sitz

Neben der positiven, äußeren Erscheinung  ist aber auch der Sitz der Hose von großer Bedeutung. Denn sie kann Kennern schon auf den ersten Blick einen Eindruck davon vermitteln, ob es sich hierbei um eine hochwertige Anzughose handelt, oder doch eher den weniger fachkundigen Kauf. Wer sich also seriös und stilsicher geben möchte, kommt um den perfekten Sitz seiner Hose nicht umhin. Wie sieht aber der perfekte Sitz einer Anzughose aus?

Obwohl in so manchem Anzughosen Shop anderweitig beraten wird, sollte eine gute Anzughose weit geschnitten sein und von zwei Bundfalten an jedem Hosenbein verziert werden. Für schmalere Figuren oder jugendliche Jungen Anzüge eignen sich auch schmal anliegende Slim Fit Hosen, die aber keinesfalls zu eng sitzen sollten. Generell dürfen gut sitzende Anzughosen keine Querfalten werfen, denn das würde bedeuten, dass diese zu eng sitzen und die Hose eine Nummer größer gekauft werden müsste. Aber auch Längstfalten werden bei einer Hose für den Anzug nicht gerne gesehen, da dieser demnach viel zu weit sitzen würde. Der Träger würde in diesem Fall seine Hose, beziehungsweise den Anzug, nicht richtig ausfüllen – was immer unseriös und bubenhaft rüberkommt.

Allgemein weisen sich gute Anzughosen auch durch ihre Faltenresistenz aus. Das Material sollte bei Bewegungen so wenig Falten wie möglich schlagen, um für Business Angelegenheiten oder formelle Anlässe geeignet zu sein. Andernfalls handelt es sich oftmals um ein qualitativ minderwertiges Produkt, das von Kennern schon durch einen prüfenden Blick als solches identifiziert werden kann.

Die perfekte Länge

Eine nicht gut sitzende Anzughose kann man schnell an ihrem Beinabschluss erkennen. Ist sie hier zu lang oder kurz, wurden die Angebote wahrscheinlich nicht richtig anprobiert oder fachkundig genug beraten. Die perfekte Anzughose sollte genau zwischen den Schuhabsatz und der Schuhoberkante enden, sodass sie den Vorderschuh noch ein wenig bedeckt. Dadurch kann man weder die Socken des Trägers, noch zu lange Hosenbeine beim Laufen erkennen. Am Beinende sollten außerdem Aufschläge dafür sorgen, dass die Hose perfekt fällt.

Tipp! Dazu sollte die Hose wie eine Smokinghose fest sitzen, aber nicht zu deutlich spürbar, oder gar zu eng sein – ein gutes Mittelmaß von allem also. Wer mag, kann auch alternativ eine Hose ohne Bügelfalte wählen, diese wirkt in der Regel aber weniger klassisch und ist für Anlässe wie eine Hochzeit geeignet.

Die beliebtesten Farben

Für den Business Bereich kann man nicht einfach farbige Anzüge tragen oder gar bunte Modelle auswählen, sondern sollte lieber zu dunkleren Varianten greifen. Dabei gilt ganz allgemein: je dunkler der Anzug oder die Smokinghose, desto seriöser ist der Anlass. Deshalb werden vor allem Varianten in schwarz, grau oder dunkelblau ausgewählt, nur zu ganz seltenen Veranstaltungen trägt man Weiß. Bei privaten Vorhaben dagegen sieht es völlig anders aus. Hier kann der Träger eine Hose wählen, die am besten zu dem Anlass und seinem Gemüt passt.

Anzughosen kann man übrigens bei folgenden Marken erwerben:

  • CELIO
  • Selected Homme
  • Pier One
  • Benetton
  • Bugatti
  • Sisley
  • Esprit
  • Tommy Hilfiger
  • Tiger of Sweden
  • Tom Tailor
  • Oliver

Günstig kaufen kann man seine Anzughose dabei bei Herstellern wie Esprit oder s.Oliver, die sowohl Modelle in Slim Fit, als auch weitere Varianten anbieten. Kann man einen Anzughosen Sale auffinden, ist es ebenfalls einfach, seine neuen Anzughosen günstig kaufen zu können.

Lagerfeld  Armani Joop
Gründungsjahr 1985 1975 1986
Besonderheiten
  • deutscher Modeschöpfer
  • bekannt für ausgefallene Bekleidung
  • Storelocator online verfügbar
  • im gehobenen Preissegment angesiedelt
  • Düfte, Bekleidung und Deko- bzw. Home-Artikel im Sortiment
  • mittleres Preissegment

Vor- und Nachteile einer Anzughose

  • zaubern einen eleganten Look
  • passen gut zu Hemden und Blusen
  • kann im Alltag schnell zu overdressed wirken

Muss Qualität teuer sein?

Wer eine gute Anzughose erwerben möchte, sollte auf eine entsprechende Qualität nicht verzichten. Diese muss aber nicht immer teuer sein, sondern kann auch billig erscheinen. Das kommt zum Beispiel vor, wenn man durch einen Anzughosen Sale richtige Schnäppchen machen kann. Hier handelt es sich meistens um Restposten aus dem ein oder anderen Anzughosen Shop, die unter die Menschen gebracht werden sollen. Zu beachten ist hierbei aber, dass man Qualität nicht online bemerken kann. Deshalb sollte lieber auf einen Versand über das Bestellen im Internet verzichtet werden, selbst wenn man hier Anzughosen günstig bekommen kann. Besser ist es, sich über preiswerte Varianten vor Ort zu informieren, und diese anzuprobieren. Nur so ist es möglich, Anzughosen günstig und mit einer hervorragenden Qualität zu finden, die auch mehrere Jahre überstehen.

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Heine Hosen – Mode aus dem Versandhaus
  2. Radlerhosen – bequeme Begleiter für den Radsport
  3. DIY: So nähen Sie eine Hose
  4. Hose zu lang? – So kürzen Sie Ihre Hose
  5. Hose eingelaufen? – So können Sie Ihre Hose wieder verlängern
  6. So flicken Sie Ihre Hose
  7. So bestimmen Sie Ihre Größe
  8. Was tun wenn die Hose verwaschen ist?
  9. Welche Hose bei welcher Figur?
  10. KjBrand Hosen – Hosenmode in großen Größen
  11. Sheego Hosen – Damenmode ab Größe 40
  12. Marc O’Polo Hosen – klassisch elegante Mode für Damen und Herren
  13. Hüfthosen – sommerliche Styles für modebewusste Menschen
  14. Dockers Hosen – eine robuste Qualität
  15. Armyhosen – nicht nur für Soldaten eine interessante Wahl