MTB Hosen  – perfekt fürs Mountainbike

MTB HosenNicht nur für Sportarten wie Yoga oder Fußball gibt es die passenden Hosen, sondern Sie können auch für Ihr Mountainbike spezielle Shorts und Hosen günstig kaufen, die speziell für diesen Sport angedacht sind. MTB Hosen gibt es dabei nicht nur in verschiedenen Längen und mit oder ohne Taschen, sondern auch gepolstert, als Regenhose sowie als Baggy MTB Hose. Worauf es bei diesen Mountainbike Hosen wirklich ankommt, möchten wir Ihnen jetzt in unserem Mountainbike Hose Test verraten.

Günstige MTB Hosen im Sale

Die Topmarken beim Kauf von MTB Hosen

MTB HosenNatürlich gibt es beim Kauf dieser Sporthosen einige Sportmarken, die Sie kennen sollten. Denn bei den MTB Hosen handelt es sich schließlich um Funktionshosen, die weitaus mehr können müssen als nur modisch auszusehen. Da eine MTB Hose lang mit Polster zum Beispiel auch noch für einen ausreichenden Schutz sowie einen hohen Komfort sorgen sollte, ist es daher umso wichtiger, dass Sie sich für eine Markenhose entscheiden. Dabei bieten sich vor allem die folgenden Hersteller an, die im MTB Hosen Shop auf Sie warten:

  • O’Neal
  • Zimtstern
  • ION
  • Alpinestars
  • Craft
  • Cube
  • Fox Clothing
  • Mavic
  • POC
  • Race Face
  • Vaude
  • Pearl Izumi
  • Sugoi

Diese Markenqualität hat natürlich auch Ihren Preis, weshalb Sie sich unbedingt im MTB Hosen Sale umschauen sollten.  Dort können Sie MTB Hosen günstig ergattern und bestimmt auch beim Versand sparen. Achten Sie dabei darauf, dass Mountainbike Hosen natürlich in verschiedenen Varianten für Damen und Herren angeboten werden, damit alle Radfahrer gleichermaßen in den hohen Genuss des Tragekomforts und der Polsterung dieser MTB Hosen kommen können. Nach Mountainbike Hosen in Kindergrößen werden Sie etwas länger suchen müssen, wobei Ihre Chancen online am besten stehen. Meist sind die Hosen jedoch ohnehin erst für Teenager erhältlich.

Alpinestars Furygan Alpinestars
Gründungsjahr 1963 1969 1963
Besonderheiten
  • Hauptsitz in Italien
  • umfangreiches Zubehör für Radfahrer im Sortiment
  • die Produktion erfolgt in der EU
  • zur „Panther-Familie“ gehören z. B. Johnny Cecotto und Michael Dunlop
  • von Jim O’Neal gegründet
  • sehr farbenfrohe Bekleidung für Radler

Welche Art von Mountainbike Hose darf es sein?

Im MTB Hosen Test haben wir die verschiedensten Bike Hosen für Sie unter die Lupe genommen. Dabei geht es nicht allein darum, ob Sie sich für eine MTB Hose kurz oder eine MTB Hose lang entscheiden. Vielmehr gibt es zwei grundlegend unterschiedliche Hosenarten, die sich für Ihr nächstes Abenteuer mit Ihrem Mountainbike möglicherweise anbieten. Wählen Sie also beim MTB Hosen Kaufen zwischen der bequemen Baggy oder einer Bib aus, die sportlich eng geschnitten ist. Bei den Radhosen wird oftmals aber auch eine Kombination aus diesen beiden Passformen angeboten, so dass Sie im MTB Hosen Shop die Qual der Wahl haben.

Bibshorts, sogenannte Radhosen mit Polster und Trägern, werden von besonders vielen Bikern sehr geschätzt und gegenüber Baggy Shorts sogar bevorzugt. Denn diese Hosen sitzen wie eine zweite Haut und diese Bike Hose mit Sitzpolster trägt sich dadurch besonders bequem. Zum Teil handelt es sich dabei auch um Zip Off MTB Hosen, was also bedeuten soll, dass diese Hosen dank eines Reißverschlusses so hauteng sitzen. Dies hat den Vorteil, dass diese Mountainbike Hose sich auf keinen Fall in den Speichen Ihres Rads verfangen kann. Eine Bike Hose, die gepolstert ist, sorgt zudem dafür, dass Sie es wesentlich länger auf Ihrem Bike aushalten, ohne schmerzhafte Scheuerstellen zu entwickeln. Oftmals handelt es sich dabei übrigens um Softshell Hosen, so dass trotz der sehr engen Passform für ein angenehmes Klima gesorgt werden kann. Diese Hosen wurden also aus speziellen Funktionstextilien hergestellt und sind daher überaus atmungsaktiv. Sowohl für Damen als auch für Herren sind die MTB Hosen zudem als Regenhose sowie in einer speziellen Variante für den Winter erhältlich, damit Sie bei nahezu jedem Wetter mit Ihrem Mountainbike unterwegs sein können.

Im Vergleich dazu gibt es Baggy MTB Hosen, die eher aus der Welt von Enduro und Freeride stammen. Baggyshorts sind leger geschnitten und werden von „seriösen“ Bikern eher selten getragen. Eine solche MTB Hose kurz sieht Streetwear zumindest rein optisch sehr ähnlich. Viele eingefleischte Fans der sogenannten Bibs würden eine Baggy MTB Hose wahrscheinlich nie tragen, weil sie dieser Hose einen zu lockeren Sitz, schlechtere Sitzpolster sowie ein unangenehmes Klima vorwerfen. Allerdings bieten die weit geschnittenen MTB Hosen auch den Vorteil, dass es hier garantiert keine zwickenden und zwackenden Nähte gibt, da die Hosennähte gar nicht so nah mit der Haut in Kontakt kommen.

Worauf Sie im MTB Hosen Test achten sollten

Wenn Sie MTB Hosen kaufen wollen, müssen Sie nicht nur eine Grundsatzentscheidung zwischen den eben angesprochenen Hosenarten treffen und überlegen, ob Sie eine MTB Hose lang oder eine Mountainbike Hose kurz wünschen. Denn vor allem auf das Sitzpolster kommt es an. Schließlich sollte das Sitzpolster zu Ihrer persönlichen Fahrhaltung passen. Das Polster darf also nicht zu weit hinten oder vorne liegen, da es die ihm angedachte Funktion sonst nicht mehr erfüllen kann. Dabei ist der Vorteil der Bib MTB Hosen an dieser Stelle unschwer zu erkennen. Durch die enge Passform können die Polster einfach weniger leicht verrutschen, was sie sogar bei starken Bewegungen auf Ihrem Bike zu einer guten Wahl macht.

Tipp! Allerdings lässt sich so eine Zip Off MTB Hose nur schwer wieder ausziehen, was dann zum Problem werden kann, wenn Sie zum Beispiel im Wald oder in einem Restaurant kurz ihr Geschäft verrichten wollen. Baggy Hosen sind hier also von Vorteil. Wenn Sie mögliche Stürze fürchten und sich davor schützen möchten, ist eine Mountain Bike Hose lang mit Sicherheit die bessere Wahl. Alternativ können Sie eine MTB Hose kurz aber auch mit speziellen Knieprotektoren kombinieren, um so für einen ausreichenden Schutz zu sorgen. Wenn Sie sich für die MTB Hosen der renommierten Markenhersteller entscheiden, auf die wir am Anfang unserer Kaufberatung eingegangen sind, können Sie ohnehin kaum etwas falsch machen. Letztendlich ist die Wahl der passenden MTB Hosen also auch eine Frage des Geschmacks.

Vor- und Nachteile einer MTB Hose

  • sehr bequem
  • zusätzlicher Schutz
  • Schutz vor der Witterung
  • nicht alle MTB Hosen sind wasserfest

MTB Hosen in cooler Optik

Inzwischen gibt es beim Kauf von MTB Hosen so viele Angebote,  dass Sie auch immer modischere MTB Hosen günstig für sich entdecken können. Schwarz ist bei diesen Hosen natürlich weiterhin eine beliebte Farbe, wobei gerade die Racewear MTB Hosen auch in bunten Farben mit coolen Musterungen daherkommen. Blau, Braun, Grün, Orange und Rot sind weitere Farben, die auch im MTB Hosen Sale angesagt sind. Machen Sie also einen Preisvergleich, wenn Sie die Radhosen mit Nässeschutz, Innenhose, als trägerlose Hose oder mit Sitzpolster billig kaufen wollen. Denn der Preisvergleich verschafft Ihnen Zugang zu vielen attraktiven Schnäppchen und schont den eigenen Geldbeutel. Da die Auswahl an MTB Hosen im Internet riesig ist, finden Sie so das beste Angebot!

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Heine Hosen – Mode aus dem Versandhaus
  2. Radlerhosen – bequeme Begleiter für den Radsport
  3. DIY: So nähen Sie eine Hose
  4. Hose zu lang? – So kürzen Sie Ihre Hose
  5. Hose eingelaufen? – So können Sie Ihre Hose wieder verlängern
  6. So flicken Sie Ihre Hose
  7. So bestimmen Sie Ihre Größe
  8. Was tun wenn die Hose verwaschen ist?
  9. Welche Hose bei welcher Figur?
  10. KjBrand Hosen – Hosenmode in großen Größen
  11. Sheego Hosen – Damenmode ab Größe 40
  12. Marc O’Polo Hosen – klassisch elegante Mode für Damen und Herren
  13. Hüfthosen – sommerliche Styles für modebewusste Menschen
  14. Dockers Hosen – eine robuste Qualität
  15. Armyhosen – nicht nur für Soldaten eine interessante Wahl