Jodhpurs – eine Hose, viele Hobbies

JodhpursEine Jodhpurhose ist eine Reithose. Sie ist knöchellang und an der Innenseite des Knies (Kniebesatz) oder über die ganze Sitzfläche (Vollbesatz) mit einem meist abriebfesten Material – beispielsweise mit Leder – verstärkt. Nach unten ist sie etwas weiter geschnitten, damit sie locker über die klassisch zu Jodhpur getragenen Halbstiefel fällt. Die Verstärkung schont nicht nur den Stoff der Hose und bei Vollbesatz das Gesäß beim Reiten, sie bietet dem Reiter auch gleichzeitig mehr Halt auf dem Pferd. Sie werden meist von Westernreitern oder Freizeitreitern getragen, können aber auch beim Gelände-, Wander- oder Gangpferdreiten zum Einsatz kommen. Zudem schätzen beispielsweise auch Fahrradfahrer und Rocker die Verstärkung der Sitzfläche und im Jodhpurs Shop findet sich für jede Sportart sowohl für Damen, als auch für Herren ein passendes Modell. 

Günstige Jodhpurs im Sale

Woher kommt die Jodhpur?

JodhpursJodhpurhosen sind nach der indischen Stadt Jodhpur benannt und entwickelten sich Anfang des vergangenen Jahrhunderts. Die im gleichnamigen Fürstenstaat stationierten Briten kopierten damals die bequeme einheimische Reithose und nutzten sie sowohl für ihre Kavallerie, als auch in ihrer Freizeit, wo die Jodhpurhosen beispielsweise beim Polospiel getragen wurden. Das ursprüngliche Jodhpur-Modell war wie heute vom Bund bis zum Knie weit und unterhalb des Knies sehr eng geschnitten.

Prinz Albert, der spätere König Edward von England, brachte die Reithose von einer Indienreise dann mit nach Europa, wo sie in den folgenden Jahren erst beim englischen und dann beim restlichen Adel Europas immer beliebter wurde. Zudem setzte man die bequemen Hosen in der Landwirtschaft ein und ab 1920 trugen sie, anders als bis dahin üblich, auch Frauen, beispielsweise beim Reiten.

Woraus besteht die Jodhpur?

Jodhpurhosen, die im Sommer zum Einsatz kommen sollen, werden meist aus einer Mischung aus Baumwollstoffen und elastischen Kunstfasern wie beispielsweise Elastan geschneidert. Für die Wintermodelle verwenden die Hersteller dann eher Softshell, Cord- oder Thermostoffe. Für den sogenannten Vollbesatz wird meist Kunstleder oder echtes Leder verwendet und für den einfacheren Kniebesatz kann auch nur Stoff zur Verstärkung eingesetzt werden.

Wie werden Jodhpurhosen gepflegt?

Durch die Verwendung der Baumwoll-Kunstfasermischung und echtem Leder kann eine Jodhpur-Reiterhose sehr langlebig sein. Wichtig ist, dass sie richtig gepflegt wird, denn beim Waschen wird Leder hart und sollte anschließend mit Creme behandelt und durch Kneten, Reiben oder Strecken wieder geschmeidig gemacht werden.

Farbe und Formen von Jodhpurs

Vor allem im Reitsport muss die Hose richtig sitzen und eine gute Passform ist unerlässlich. Die Schnittformen von Jodhpurhosen variieren heute von klassisch mit weit geschnittenen Oberschenkeln bis hin zu relativ geraden Schnitten, wobei durch einen Steg unter dem Fuß verhindert wird, dass die Hosenbeine hochrutschen. Manche Anbieter schneidern die Reithose auch hinten etwas länger. Dadurch wird der oder die Trägerin optisch gestreckt, der knöchellange Schnitt macht im Sattel ein langes Bein und es gibt keine Hochwasseroptik.

Tipp! Wenn Sie sich für eine Reithose entschieden haben, werden Sie auch beim Jodhpurs Sale eine große Auswahl vorfinden. Die perfekte Farbe für eine Reiterhose ist beige. Es macht schlank und schmeichelt jeder Figur. Gerade bei etwas fülligeren Damen und Herren lassen sich mit einer beigen Jodhpurhose X-Beine und kleine Polster kaschieren. Wenn Sie sich dann noch für ein Modell mit richtig platzierten Taschen entscheiden, mogeln Sie bei Bedarf auch etwas zu breite Hüften weg.

Kurz-, Normal- und Langgrößen

Im Jodhpurs Shop bieten manche Hersteller neben normalen Größen zudem noch eine sogenannte Lang- oder Kurzgröße an. Der Unterschied zur Normalgröße beträgt dabei je nach Schnitt der Hose zwischen vier und fünf Zentimeter. Auf den meisten Internetseiten finden Sie Tabellen und Erklärungen, wie Sie sich richtig messen, damit Sie die gewählte Reiterhose auch  in der richtigen Größe günstig kaufen. Dabei entspricht die angegebene Größe zunächst meist der Konfektionsgröße. Mit einem Maßband messen Sie dann die Seitenlänge Ihres Beins ab der Fußsohle bis zur Taille. Bei der Kurzgröße für Damen beträgt die Seitenlänge in der Regel ca. 100 cm, bei der Normalgröße ca. 106 cm und bei der Langgröße ist sie ca. 112 cm. Bei den Herren reicht das Spektrum von kurz 105, normal 110 und lang 115 Zentimetern.

Bekannte Marken

Wenn Sie Jodhpurs kaufen wollen, werden Sie feststellen, dass es zahlreiche Anbieter gibt. Reitmodenspezialisten sind beispielsweise:

  • Sonnenreiter
  • Equilibre
  • Equiva
  • USG
  • Uniqcorn
  • Lösdau
  • Krämer 
Sonnenreiter Uniqcorn Krämer Pferdesport
Gründungsjahr unbekannt unbekannt 1967
Besonderheiten
  • von Marlies Gericks gegründet
  • spezialisiert auf Reitbedarf
  • handgemachte Reithosen im Sortiment
  • spezielle Signature-Collection im Angebot
  • über 25.000 Artikel im Sortiment
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Womit werden Jodhpurs kombiniert?

Anders als bei anderen Reithosen, trägt man zur Jodhpurhose Halbstiefel – Jodhpurstiefel – anstatt der sogenannten Schaftstiefel. Zudem können Sie in vielen Jodhpurs Shops auch knielange Mini-Chaps oder Leggings günstig kaufen und mit der Reithose kombinieren.

Tipp! Egal ob beim Reiten, Fahrradfahren oder auf dem Motorrad, gerade im Winter ist es von Vorteil, wenn unter die Reithose lange Unterwäsche passt, daher sollten Sie beim Jodhpurs kaufen darauf achten, dass die Hose nicht zu eng ist. 

Vor- und Nachteile von Jodhpurs

  • sehen sehr gut aus
  • sind sehr bequem
  • es gibt luftige Sommer- und dickere Wintermodelle
  • man muss keine Stiefel oder Chaps tragen
  • für Damen und Herren geeignet
  • können auch bei anderen Hobbies getragen werden
  • werden im unteren Bereich schnell schmutzig

Jodhpurs günstig kaufen

Wenn Sie Reithosen günstig kaufen wollen, haben Sie verschiedene Möglichkeiten. So offerieren zahlreiche Geschäfte Jodhpurhosen. Dennoch stöbern Kunden immer öfter auf der eigenen Couch im Internet und finden nicht selten im Jodhpurs Sale unter vielfältigen Angeboten das ein oder andere stark heruntergesetzte Schnäppchen. Zudem verkaufen die Onlineshops meist billig die unterschiedlichsten Modelle für Damen, Herren und auch Kinder. Und nicht selten reicht die farbliche Auswahl nicht nur von schwarz zu braun, sondern es gibt beispielsweise auch Hosen in grau und beige, der optimalen Farbe für Reiterhosen. Dennoch ist es auch beim Onlineshopping ratsam, die Angebote zu vergleichen und zu prüfen, wo Sie Jodhpurs günstig bestellen können.

Ein weiterer Pluspunkt für das Onlineshopping sind die Öffnungszeiten. Im Internet lädt der Jodhpurs Shop rund um die Uhr zum Einkaufen ein und Sie sind nicht mehr an die Öffnungszeiten der Geschäfte gebunden. Zudem können Sie sich Ihre Bestellung direkt bis an die Haustür liefern lassen und Ihre neuen Hosen bequem und in Ruhe vor dem heimischen Spiegel anprobieren. Und das Beste ist, dass die Kosten für den Versand in der Regel relativ gering sind, beziehungsweise dass einige Jodhpur Shops sogar die Kosten übernehmen, sodass Ihr Portemonnaie geschont bleibt.

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Heine Hosen – Mode aus dem Versandhaus
  2. Radlerhosen – bequeme Begleiter für den Radsport
  3. DIY: So nähen Sie eine Hose
  4. Hose zu lang? – So kürzen Sie Ihre Hose
  5. Hose eingelaufen? – So können Sie Ihre Hose wieder verlängern
  6. So flicken Sie Ihre Hose
  7. So bestimmen Sie Ihre Größe
  8. Was tun wenn die Hose verwaschen ist?
  9. Welche Hose bei welcher Figur?
  10. KjBrand Hosen – Hosenmode in großen Größen
  11. Sheego Hosen – Damenmode ab Größe 40
  12. Marc O’Polo Hosen – klassisch elegante Mode für Damen und Herren
  13. Hüfthosen – sommerliche Styles für modebewusste Menschen
  14. Dockers Hosen – eine robuste Qualität
  15. Armyhosen – nicht nur für Soldaten eine interessante Wahl