Badehosen – treue Begleiter beim Schwimmen und Abkühlen

BadehosenWer oft und gerne baden geht, um sich abzukühlen oder Sport zu betreiben, der kann auf die richtigen Badehosen nicht verzichten. Es spielt dabei keine Rolle, ob man die Badehosen zum Baden im Meer, Schwimmbad oder doch lieber am See nutzt, oder sogar im eigenen Pool damit für Abkühlung sorgt – Badehosen können an jedem Ort eingesetzt werden, wo das Baden erlaubt ist. Weil das Baden gerade im Sommer und bei Sportlern auch ganzjährig so angesagt ist, haben eine Menge Hersteller für eine große Bandbreite an verschiedenen Angeboten gesorgt. So bekommt man nicht nur spezielle Badehosen für den Sport, sondern auch verschiedene Modelle für Männer, Frauen und Kinder. Sogar für das Baby findet sich die ein oder andere Buxe zum Baden. Dabei unterscheiden sich die einzelnen Varianten nicht nur in ihren Farben und Prints, sondern vor allem in ihrer Form – für jeden Körper ist das Richtige dabei.

Günstige Badehosen im Sale

Welche Badehosen gibt es?

BadehosenNun, die Auswahl an Hosen zum Baden ist sehr groß. Zum einen bietet der Markt verschiedene Badehosen Herren Modelle an, zum anderen aber auch Badehosen Damen Varianten und sogar Badehosen Jungen und Mädchen Modelle. Sogar Varianten für das Baby kann man in Hülle und Fülle finden, wenn man an das Badehosen Kaufen denkt. Doch zunächst einmal zu den Badehosen für Männer.

Badehosen für Männer

Badehosen Herren Modelle können sich in ihrem Aussehen, ihrer Form, ihrer Länge und sogar dem verarbeiteten Material unterscheiden, aus dem sie bestehen. So gibt es beispielsweise die sogenannte Kastenbadehose, die eng am Körper anliegt und dort endet, wo der Oberschenkel am breitesten ist. Durch ihre Länge sieht diese Badehose aus wie ein Kasten, woraus auch der Name dieses Badehosen Herren Modells abgeleitet wurde.

Die Kastenbadehose ist aufgrund ihrer eng anliegenden Form gut für professionelle Schwimmer geeignet, da sie in der Regel gut sitzt und zu einer besseren Dynamik im Wasser verhilft. Weil sie kein Wasser zwischen sich und die Haut ihres Trägers kommen lässt, ist sie besser zum schnellen und effizienten Schwimmen geeignet, als Badeshorts oder lange Varianten. Natürlich zeichnet sich diese Badehosen Herren Variante durch ihre Elastizität aus, die durch ein Gewebegemisch aus einem großen Anteil an Polyamid und einem etwas geringeren Anteil an Elastan hervorgerufen wird.

Des Weiteren hat der Badehosen Markt für Männer Badeshorts zu bieten, die von der Optik her etwas an Boxershorts erinnern. Sie fallen meist etwas lockerer aus, weil sie großzügiger geschnitten sind und dadurch lässiger aussehen. In dieser Kategorie kann man auch die meisten Badehosen Herren Modelle in XXL Größen, also Übergrößen, vorfinden. Durch ihren lockeren Schnitt und eine vorteilhafte Länge betonen sie nämlich keine „Problemzonen“, sondern kaschieren diese eher. Oftmals sind die Badeshorts auch mit Taschen auf jeder Seite ausgestattet, in denen man Taucherbrillen und andere nützliche Utensilien zum Baden verstauen kann.

Eine weitere Form der Badehosen für Herren sind die knappen Modelle, sogenannte Speedos. Diese Badehosen erinnern stark an Unterhosen für Männer, da sie ähnlich knapp geschnitten sind und besonders eng anliegen. Sie enden knapp oberhalb des Oberschenkels und bieten damit eine Menge Freiheit bei jeglichen Bewegungen, was vor allem für Profis und regelmäßige Schwimmer von Vorteil ist.

Badehosen-Größen für Männer

Deutsche Größe Deutsche KonfektionsgrößeInternationale Größe
340 / 42XS
444 / 46S
548 / 50M
652 / 54L
756 / 58XL
860 / 62XXL

Badehosen für Frauen

Badehosen für Frauen sind in der Regel mit Bikini-Oberteilen erhältlich und sollten rein optisch zu diesem passen. Aus diesem Grund gibt es die Badehosen für Frauen in den unterschiedlichsten Formen, Farben und mit verschiedenen Ausstattungen. Ein Beispiel hierfür ist die String-Badehose, die ähnlich knapp wie ein String-Tanga für Frauen geschnitten ist. Durch den wenigen Stoff gibt sie mehr Blick auf die weiblichen Kurven der Frau frei, statt diese einfach nur zu verdecken. Weil diese Variante der Badehosen Damen Modelle allerdings etwas enger sitzt und daher unangenehm zu tragen sein kann, wird sie nicht von allen Frauen bevorzugt.

Tipp! Eine andere Variante der Badehosen Damen Modelle ist die High-Waist Badehose, die mit einem besonders hohen Bund daherkommt. Oftmals endet diese knapp über dem Oberschenkel, reicht aber dafür bis unter den Bauchnabel oder höher. Weil dadurch mehr Stoff eingesetzt wird, verdeckt die High-Waist Badehosen Damen Variante Teile des Bauchs und der Hüfte, was für viele Figurtypen von Vorteil sein kann. Gerade frisch gebackene Mütter sind nicht selten unsicher im Bezug auf ihre Körpermitte, und greifen daher immer öfter zur High-Waist Badehose.

Auch für Frauen gibt es Badehosen in XXL Größen, beziehungsweise Übergrößen. Die Angebote reichen von knappen Bikini-Unterteilen bis hin zu längeren Varianten, die sogar etwas Bein verdecken. Unter vielen Größen sind jedoch Varianten in Lederhosen Optik beliebt, die etwas Abwechslung bieten.

Badehosen für Kinder

Natürlich kann man auch Badehosen Jungen. Mädchen und sogar Baby Modelle finden, die ideal für den nächsten Familienurlaub oder -ausflug sind. Besonders Modelle in lang sind in dieser Kategorie gefragt, da sie die empfindliche Kinderhaut der kleinsten vor den Sonnenstrahlen und somit auch vor einem Sonnenbrand schützen. Dabei ähneln die Badehosen Jungen Modelle oft denen für erwachsene Männer, was die Form der Badehosen angeht. Lediglich die Farben der Badehosen Jungen Varianten erweisen sich oft als ausgefallener und bunter, oftmals sind sie sogar mit Mustern versehen oder zeigen Comic-Figuren und Superhelden. Hier kann man oft Farben wie Gelb, Grün, Blau oder Rot ausmachen, aber auch das klassische Schwarz ist immerzu gefragt.

Die Varianten für Mädchen dagegen ähneln eher denen der Badehosen für die erwachsenen Frauen, oftmals werden auch High-Waist Varianten eingesetzt, da diese einfach besser sitzen. Was die Farben angeht, dominieren Badehosen in pink, violett und bunten Mustern. Nicht selten sind die Badehosen für Mädchen auch mit Rüschen verziert, um besonders feminin zu wirken.

Vor- und Nachteile einer Badehose

  • große Farbauswahl
  • in verschiedenen Längen erhältlich
  • nicht als Slip-Ersatz geeignet

Die Markenvielfalt für gute Badehosen

Möchte man Badehosen kaufen, kann man sich in dem ein oder anderen Badehosen Shop online umsehen. Hier finden sich nicht nur Modelle für Frauen, Männer und Kinder, sondern auch verschiedene Hersteller der nützlichen Begleiter zum Baden. Wer ein Schnäppchen machen und somit billig davonkommen will, sollte seine Favoriten im alljährlichen Badehosen Sale günstig kaufen können. Dieser findet in der Regel zu kälteren Jahreszeiten statt, in der kaum Badehosen gekauft werden. Schaut man sich in einem solchen Badehosen Sale oder Badehosen Shop um, kann man meist folgende Marken vorfinden:

  • Adidas
  • Nike
  • Billabong
  • HOM
  • Boss
  • Diesel
  • Vilebrequin
  • Chiemsee
  • Camp David
  • Icepeak
  • Bruno Banani

Es sollte unter diesen Marken nicht allzu schwer erscheinen, seine Badehosen günstig bekommen zu können – denn die meisten Modelle bekannter Marken sind schon für unter 50 Euro zu haben. Auch Kinderbadehosen von Marken wie Arena oder Adidas lassen sich günstig kaufen, da sie aus weniger Stoff bestehen, als die Erwachsenenmodelle. Badehosen günstig für Kinder kann man übrigens auch bei Discountern wie Aldi oder Lidl erwerben, wenn diese gerade im Angebot vorhanden sind – oftmals ist das zum Start der Badesaison der Fall.

Camp David Bruno Banani Icepeak
Gründungsjahr 1997 1993 1996
Besonderheiten
  • bekannter Werbeträger ist Dieter Bohlen
  • führender Hersteller von Jeans und Casual Wear
  • in mehr als 1.500 Shops erhältlich
  • u. a. Uhren, Schmuck und Bekleidung im Sortiment
  • Marke aus Finnland
  • bekannt für funktionelle Sportbekleidung in stylischen Farben

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Heine Hosen – Mode aus dem Versandhaus
  2. Radlerhosen – bequeme Begleiter für den Radsport
  3. DIY: So nähen Sie eine Hose
  4. Hose zu lang? – So kürzen Sie Ihre Hose
  5. Hose eingelaufen? – So können Sie Ihre Hose wieder verlängern
  6. So flicken Sie Ihre Hose
  7. So bestimmen Sie Ihre Größe
  8. Was tun wenn die Hose verwaschen ist?
  9. Welche Hose bei welcher Figur?
  10. KjBrand Hosen – Hosenmode in großen Größen
  11. Sheego Hosen – Damenmode ab Größe 40
  12. Marc O’Polo Hosen – klassisch elegante Mode für Damen und Herren
  13. Hüfthosen – sommerliche Styles für modebewusste Menschen
  14. Dockers Hosen – eine robuste Qualität
  15. Armyhosen – nicht nur für Soldaten eine interessante Wahl