Armyhosen – nicht nur für Soldaten eine interessante Wahl

ArmyhosenAls modisches Statement begeistert die Army Hose Damen und Herren gleichermaßen und wird vor allem von jungen Frauen und Männern und Jugendlichen getragen, die den Army Look in den Street Style integrieren. Hierbei werden also nicht einfach Militärhose und Street Style kombiniert, sondern die es werden entweder bestimmte Hosentypen, wie etwa die Cargo Hose oder aber bestimmte Elemente der Bundeswehr Hose aufgegriffen, wie etwa bei der Camouflage Hose das Muster in Tarnfarben, usw. 

Günstige Armyhosen im Sale

Die Army Hose im kurzen Überblick

ArmyhosenZu dem Bereich der Army Hosen werden üblicherweise zum einen sämtliche Hosen gezählt, die beim Militär als Teil der Dienstkleidung getragen werden, sowie Freizeitbekleidung, die in puncto Schnitt, Material und Gestaltung an die Optik dieser Hosen angelehnt ist.

Im Bereich der Army Hosen werden Produkte unter folgenden Namen angeboten

Je nach Hosentyp sind die Hosen kurz oder lang, enganliegend oder weiter geschnitten. Die Cargo Hose ist als Arbeits- und Einsatzhosen mit vielen Taschen und Schlaufen ausgestattet und relativ weit geschnitten, während die Tarn- oder Camouflage Hose sich primär durch ihr auffälliges Tarnmuster auszeichnet, das nach Einsatzort entweder in Grüntönen, Erdtönen, Grautönen oder für den Einsatz im Winter oder in kalten Regionen mit Schneefall in Weiß gehalten ist.

Die Militärhosen sind in der Regel aus einem festen Gewebe gefertigt, etwa ein Baumwollmischgewebe und sehr robust und langlebig. Neben der Cargohose haben auch die anderen Hosentypen in der Regel Taschen, meist auch eine innen liegende Messertasche, und sind zudem mit Gürtelschlaufen ausgestattet.

Freizeithosen im Army-Look

Designer greifen immer wieder Elemente der Militärbekleidung auf und verwenden diese als Anregung, bei der Erstellung neuer Kollektionen. Sowohl für Damen als auch Herren und sogar für Mädchen und Jungen gibt es immer wieder diverse Bekleidungsstücke im Armylook. Bei der Beinbekleidung gibt es bei den Damen neben Röcken mit Tarnmuster vor allem diverse Hosentypen in kurz und lang. Ein echter Hingucker sind Hot Pants im Army Look, während Cargo Pants besonders gemütlich sind und auch von Anhängern diverser Subkulturen gerne getragen werden. Aber auch Skinny Jeans, Chinos und andere in der Street Wear gerne getragene Hosentypen werden mit Tarnmuster angeboten.

Für Männer werden neben klassischen Baumwollhosen vor allem Baggys und Cargo Hosen im Army Look designet. Der Fokus liegt meist auf einem lockeren, bequemen Sitz, einer weiten Passform, langlebigen Stoffen und vielen Taschen, die das Kleidungsstück zu einem praktischen Begleiter machen und daher auch gerne von Jägern, Förstern oder Handwerkern getragen werden.

Camouflage – Tarnfarben für den Army-Look

Mit dem Begriff Camouflage wird in der Textilindustrie ein Tarnmuster bezeichnet, was auf Stoffen angebracht wird, um den Träger dieser Stoffe zu tarnen und weniger leicht erkennbar zu machen.

Heute ist die Verwendung einer Tarnhose, sowie weiterer Bekleidungsstücke in Tarnfarben vor allem beim Militär und bei Jägern üblich. Waren bis zum 19. Jahrhundert die Uniformen noch sehr bunt und meist farblich an die Wappen ihrer Befehlsherren angepasst, wurde es mit der Verwendung von raucharmen Schießpulver und anderen Waffen notwendig, Tarnmuster für Hose und Oberkleidung der Soldaten zu verwenden, um sie vor feindlichen Angriffen besser zu schützen. Das heute übliche Tarnmuster geht auf das deutsche Flecktarnmuster der SS-Armee zurück, das auch als Grundlage für die Tarnmuster der US Army Hose verwendet wird. Doch nicht nur in den USA und in Deutschland werden Camouflage Hosen als Militärhose verwendet, sondern auch bei anderen Armeen und zudem in der Mode.

Tipp! Sind die Tarnfarben üblicherweise Grün, Schwarz, Grau oder Braun, werden bei einem modischen Tarnmuster auch andere Farben verwendet oder die Tarnfarben in ein anderes Muster, wie etwa bei einer Hose mit Karomuster, integriert.

Mit diesem Muster ausgestattet wirken von der Röhrenhose bis zur Cargo Hose alle Hosen deutlich rockiger, werden seit 2014 aber auch deutlich verspielter interpretiert. Ist die Tarnhose kurz, etwa bei einer Hot Pants, wirkt das Muster besonders interessant und sorgt ebenso bei einer hautengen Röhre für einen unerwarteten Stilbruch.

Bundeswehr Hose für den Soldat – die Einkleidung bei der Bundeswehr

Die klassisches Bundeswehr Hose gehört zu der Ausrüstung eines jeden Soldaten bei der Bundeswehr. Allerdings bekommt jeder Rekrut bei der Einkleidung nicht nur eine Militärhose, sondern mehrere, die entweder Teil der Uniform, der Sport- oder Feldbekleidung sind. Je nach Einsatz gehört auch eine Spezialausstattung dazu.

Nach dem Ende der Dienstzeit werden die Bundeswehr Hosen mitsamt einem Großteil der von der Bundeswehr zur Verfügung gestellten Ausrüstungsgegenstände und Bekleidungsstücke bei der Auskleidung wieder abgegeben und verbleiben nicht im Besitz des Soldaten oder der Soldatin.

Vor- und Nachteile einer Armyhose

  • sehr stylisch
  • oftmals sehr robust
  • super bequem
  • als Style-Element nicht so einfach zu kombinieren

Army Hosen kaufen – die besten Anbieter für Hosen im Army Look

Wollen Sie eine original Bundeswehr Hose tragen, Sie aber kein Soldat sind, können Sie online in einem Army Hosen Shop fündig werden oder auch auf Seiten mit Gebrauchtwaren. Zudem haben sich einige Secondhandladen auf den Verkauf von Ausrüstungs- und Bekleidungsstücken im Army Look spezialisiert. Auch auf Flohmärkten können Sie fündig werden.

Tipp: Wenn es keine original Militärhose sein soll, sondern Sie nur eine Army Hose als Freizeitkleidung tragen wollen, können Sie in den üblichen Bekleidungsgeschäften fündig werden: Da Camouflage, der Army Look usw schon die letzten Jahre sehr angesagt waren, wird dieses Design von den verschiedensten Hosenherstellern gerne immer wieder aufgegriffen und neu interpretiert, sodass eine Army Hose sowohl für Herren als auch für Damen in den unterschiedlichsten Preiskategorien erhältlich ist.

Beliebte Hersteller für Hosen im Army Look sind etwa

  • H&M
  • C&A
  • Army and Workwear
  • Mil-Tec
  • Normani
  • Scotch&Soda
  • Trooper
H&M C&A Mil-Tec
Gründungsjahr 1947 1841 1971
Besonderheiten
  • Hauptsitz in Stockholm, Schweden
  • umfangreiches Sortiment an Kleidung, Accessoires und Schuhen
  • Hauptsitz in Vilvoorde, Belgien
  • verschiedene Eigenmarken wie z. B. Yessica, Angelo Litrico und Clockhouse
  • Hauptsitz in Rottenburg am Neckar
  • spezialisiert auf Outdoor-Produkte

Army Hosen günstig kaufen – so finden Sie das beste Angebot

Wollen Sie eine echte Bundeswehr Hose günstig kaufen, sollten Sie auf dem Flohmarkt oder in dem Angebot der Kleinanzeigen nach einem Schnäppchen Ausschau halten. Für Hosen im Army Look empfiehlt sich das Suchen in Online Shops. Hier finden Sie unter dem Stichwort ‘Army Hose Sale‘ eine große Auswahl von Anbietern, die die verschiedensten Hosen für Damen und Herren in allen handelsüblichen Größen führen.

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Heine Hosen – Mode aus dem Versandhaus
  2. Radlerhosen – bequeme Begleiter für den Radsport
  3. DIY: So nähen Sie eine Hose
  4. Hose zu lang? – So kürzen Sie Ihre Hose
  5. Hose eingelaufen? – So können Sie Ihre Hose wieder verlängern
  6. So flicken Sie Ihre Hose
  7. So bestimmen Sie Ihre Größe
  8. Was tun wenn die Hose verwaschen ist?
  9. Welche Hose bei welcher Figur?
  10. KjBrand Hosen – Hosenmode in großen Größen
  11. Sheego Hosen – Damenmode ab Größe 40
  12. Marc O’Polo Hosen – klassisch elegante Mode für Damen und Herren
  13. Hüfthosen – sommerliche Styles für modebewusste Menschen
  14. Dockers Hosen – eine robuste Qualität
  15. Armyhosen – nicht nur für Soldaten eine interessante Wahl