Yogahosen – im Alltag und beim Sport bequem

YogahosenDie Yogahose kommt inzwischen nicht mehr nur beim Sport und Yoga groß raus. Denn durch ihren bequemen Sitz und hohen Tragekomfort ist sie auch absolut alltagstauglich geworden. Vor allem Yogahosen in schwarz können anstatt einer Leggings zum Kleid, Rock oder einem besonders langen Oberteil getragen werden. Was den besonderen Charme einer Yogahose Damen und einer Yogahose Herren ausmacht, verraten wir Ihnen jetzt. Nutzen Sie also diese Kaufberatung, um sich umfassend zu informieren!

Günstige Yogahosen im Sale

Das zeichnet eine gute Yogahose aus

YogahosenWenn Sie eine Yogahose günstig kaufen möchten, erwartet Sie eine pflegeleichte Sporthose aus einem dehnbaren Stoff, die demnach bequem zu tragen ist. Im Gegensatz zu einer Jogginghose sind die Beine einer Yogahose meist jedoch eher eng geschnitten, wobei es Yogahosen sowohl mit langem als auch mit einem ¾- oder kurzen Bein gibt. Während traditionelle Yogahosen vor allem in Farben wie Schwarz und Grau angeboten werden, hat der Markt inzwischen auch weitaus buntere Modelle zu bieten.

So können Sie eine Yogahose Damen zum Beispiel mit bunten Prints bestellen, die für viel Aufsehen sorgen werden. Kunstvolle Muster und Comic-Motive sind bei Yogahosen gerne gesehen. Wer Fan von Yoga ist, legt aber immer häufiger auch viel Wert darauf, dass die eigene Yogahose im Alltag ebenso gut aussieht. Vor allem körperbetonte Yogahosen in schwarz bieten sich schließlich als Leggings-Ersatz wunderbar an. Dabei sind es vor allem die folgenden Kriterien, die beim Yogahose Kaufen entscheidend sind:

  • Die Optik
  • Die Haltbarkeit und Pflegeleichtigkeit
  • Der Bund der Hose
  • Das Material
  • Der Preis
  • Ob es Taschen gibt

Eine hochwertige Yogahose lässt sich nicht nur bequem tragen, sondern sie leiert auch nach dem Waschen nicht so schnell aus und behält ihre Farbbrillanz bei. Darüber hinaus gibt es inzwischen sogar noch funktionalere Modelle dieser Sport- und Freizeithose, die sogar über Taschen verfügen, damit Sie Ihren Schlüssel zum Beispiel sicher beim Training verstauen können. 

Aus diesem Material sollte eine Yogahose Damen oder Herren bestehen

Wer eine Yogahose günstig kaufen möchte, sollte vor allem nicht bei der Materialqualität sparen. Schließlich sollte die ideale Yogahose Herren oder Damen nicht nur beim Yoga, sondern auch bei verschiedenen anderen Sportarten möglichst atmungsaktiv sein. Baumwolle, Lycra, Modal oder Elasthan bieten sich daher an. Bio ist bei den Stoffen, aus denen die modernen Yogahosen bestehen, ebenfalls angesagt und das gilt ganz besonders dann, wenn Sie sich für eine Hose aus natürlichen Materialien entscheiden. Denn das passt einfach zur Philosophie von Yoga, die sich mit dem ganzen Menschen und seinem Wohlbefinden beschäftigt.

Tipp: Wenn Sie nun eine solche Sporthose im Yogahose Shop kaufen, wählen Sie am besten ein Modell mit einem möglichst hohen Anteil an Elastan aus. Denn so wird noch mehr Bewegungsfreiheit garantiert. Natürliche Materialien sorgen für einen angenehmen Tragekomfort, ohne dass Sie unnötig schwitzen. Somit werden Sie die Hose auch bei längerem Tragen kaum auf Ihrer Haut spüren.

Nike Adidas Victoria’s Secret
Gründungsjahr 1964 1949 1977
Besonderheiten
  • seit Ende der 1980er Marktführer für Sportartikel
  • Bekleidung für Sportler, Fitness-Tracker und sonstiges Zubehör im Sortiment
  • gilt neben dem Hersteller Nike weltweit als zweitgrößer Produzent von Sportprodukten
  • die Firmen Erima, Salomon und Reebook gehören seit 2005 ebenfalls zu Adidas
  • bekannt für sexy Reiz- und Unterwäsche
  • inzwischen führt das Unternehmen auch andere Basics im Sortiment

¾, kurz, lang oder eng – Yogahosen für jeden Bedarf

Damit Ihre Yogahose Damen oder Herren Ihren Ansprüchen gerecht wird, sollten Sie sich genau überlegen, wann Sie diese Hose am liebsten tragen möchten. Wünschen Sie sich eine Yogahose nur für den Sport oder wollen Sie diese Hose auch als Freizeithose oder Loungewear verwenden? Dies beeinflusst die Wahl des Beinschnitts entscheidend und bestimmt auch, wie lang Ihre neue Yogahose am besten sein sollte.

Tipp! Wenn Sie die Yogahose mit Rock oder mit Stulpen tragen möchten, werden Sie zum Beispiel ein anderes Modell wählen als für Schwangere mit Steg, die demnach über einen anderen Bund verfügen. Vor allem auf den Bund der neuen, bequemen Hose sollten Sie viel Wert legen. Denn er bestimmt, wie die Hose später sitzt und ob sie zum Beispiel beim Lauftraining zu schnell rutscht.

Der Bund sollte zwar eng genug sitzen, darf aber auch nicht zu sehr in Ihren Bauch einschneiden. Zum Teil verfügen Yogahosen von bekannten Marken wie Adidas oder Reebok über ein doppeltes Bündchen zum Umklappen. Dies hat den großen Vorteil, dass die Yogahosen demnach nicht nur sehr gut sitzen, sondern auch überaus modisch daherkommen, wenn der Bund beispielsweise in einer anderen Farbe gestaltet wurde. Yogahosen von einer guten bis sehr guten Qualität verfügen über einen solchen elastischen Umschlagbund, der auch bei einer Hose aus dem Yogahose Sale nicht fehlen sollte. Außerdem darf der Bund nicht schon nach dem ersten Tragen ausleiern, da die Yogahose sich dann nicht als echtes Schnäppchen entpuppt, sondern einfach nicht mehr zu tragen ist.

Eine Yogahose, die zu Ihrem Yogastil passt

Eine Yogahose kaufen Sie am besten passend zu Ihrem Yogastil. Denn abhängig davon, wie flexibel Sie sich beim Yoga bewegen möchten, muss Ihre neue Hose ganz unterschiedlichen Ansprüchen gerecht werden – was übrigens nicht nur für Frauen, sondern auch für Männer gilt. Bei einem Modell mit Fußstulpe kommen Sie zum Beispiel in den Genuss eines sehr guten Halst und das auch dann, wenn Sie vielleicht gerade mal wieder Kopfstand machen. Damit eine Yogahose so eng und dennoch so komfortabel wie möglich sitzt, sollten Sie also auf die folgenden Kriterien nach Möglichkeit achten:

  • Einen möglichst engen und dennoch komfortablen Schnitt, der die Hose zu Ihrer zweiten Haut macht
  • Bündchen auch im Bereich der Fußgelenke, damit die Yogahose selbst beim Kopfstand nicht verrutschen kann
  • Ein Kordelzug oder Hüftbund, damit die Yogahose nicht rutscht

Diese Kriterien sind vor allem dann wichtig, wenn Sie sich nicht für Leggings aus dem Yogahose Shop entscheiden, sondern anstatt dessen eine etwas weiter geschnittene Yogahose günstig kaufen möchten. Dabei können Sie bei den modernen Yogahosen aus allen erdenklichen Farben des Regebogens auswählen und sich zum Beispiel für ein Modell in den folgenden Farbtönen entscheiden:

  • Weiß
  • Blau
  • Grau
  • Türkis
  • Schwarz
  • Lila
  • Gelb
  • Grün

Gerade wenn Sie sich nicht für eine Yogahose in schwarz oder grau, sondern in weiß, gelb, lila oder einer anderen bunten Farbe entscheiden, können Sie nicht nur bei den Modellen mit Fußstulpe ein lohnenswertes Schnäppchen im Yogahose Sale machen.

Vor- und Nachteile einer Yogahose

  • super bequem
  • beim Sport verrutscht nichts
  • meist mit flexiblen Bündchen ausgestattet
  • nicht alle Materialien sind atmungsaktiv

Wo können Sie eine Yogahose billig bestellen?

Dabei finden Sie die meisten Angebote wohl im Internet. Denn dort ist ein Vergleich zwischen den verschiedenen Herstellern möglich und oftmals ist der Versand sogar kostenlos. Gerade wenn es keine Markenhose sein muss, lässt sich auf diesem Weg jede Menge Geld sparen. Auch Yogahosen der vergangenen Saison, die jedoch in Bezug auf ihre Funktionalität nicht zu wünschen übrig lassen, können Sie online sehr günstig erwerben. Machen Sie vor dem Kauf unbedingt einen Preisvergleich, um sich eine qualitativ hochwertige und bequeme Yogahose für Damen und Männer zu einem möglichst niedrigen Preis sichern zu können!

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Heine Hosen – Mode aus dem Versandhaus
  2. Radlerhosen – bequeme Begleiter für den Radsport
  3. DIY: So nähen Sie eine Hose
  4. Hose zu lang? – So kürzen Sie Ihre Hose
  5. Hose eingelaufen? – So können Sie Ihre Hose wieder verlängern
  6. So flicken Sie Ihre Hose
  7. So bestimmen Sie Ihre Größe
  8. Was tun wenn die Hose verwaschen ist?
  9. Welche Hose bei welcher Figur?
  10. KjBrand Hosen – Hosenmode in großen Größen
  11. Sheego Hosen – Damenmode ab Größe 40
  12. Marc O’Polo Hosen – klassisch elegante Mode für Damen und Herren
  13. Hüfthosen – sommerliche Styles für modebewusste Menschen
  14. Dockers Hosen – eine robuste Qualität
  15. Armyhosen – nicht nur für Soldaten eine interessante Wahl