Tights – auch beim Sport figurbetont und sexy

TightsTights, oftmals auch Sport- oder Lauftights genannt, sind sehr eng anliegende Sporthosen, die heute immer mehr die gute alte Jogginghose ablösen. Aus speziellen Geweben bestehend, sorgen die eng anliegenden Tights für einen höheren Tragekomfort bei den verschiedensten Sportarten. Deshalb ist hier eine gute und einwandfreie Verarbeitung das A und O, wenn man seinen Trainings regelmäßig nachgehen möchte. Was Tights neben ihren vielen Vorteilen in Sachen Komfort aber auch ausmacht, ist deren Optik. Statt weiter und oft unansehnlich aussehender Sporthosen können sich Tights aller Art auch im Fitnessstudio oder beim Gruppensport sehen lassen – denn die figurbetonte Form sorgt für ein völlig anderes Körpergefühl. Außerdem kann man durch die eng anliegende Passform auch seine kräftigen Muskeln optimal zur Schau stellen, was unter anderem für viel mehr Motivation sorgen kann.

Günstige Tights im Sale

Tights für den besseren Sitz

TightsEs ist eine ziemlich neue Erkenntnis im Gebiet des Sports, dass Kompressionswäsche sich leistungsfördernd auf den eigenen Körper auswirken kann. Aus diesem Grund ist in letzter Zeit die Nachfrage nach den schicken Tights deutlich gewachsen – mit ihrem eng anliegenden Gewebe sollen auch sie dafür sorgen, dass die eigene Blutzirkulation besser von statten geht.

Doch das ist nur ein Faktor, der beim Kaufen von Tights in den Sinn kommen könnte. Weitaus mehr Sportler nutzen Tights wegen ihrer anschmiegsamen Passform, die Druckstellen oder einschneidende Bereiche verhindert. Während die bisher übliche Sportbekleidung entweder zu weit war, nicht perfekt saß oder aber Scheuer- und Druckstellen verursachte, kann dies mit einem Paar Tights nicht mehr passieren. Gerade für Radfahrer und Läufer waren Scheuerstellen bisher immer ein großes Thema, das nun ein Ende haben kann.

Mehr Komfort durch spezielle Verarbeitungen

Damit Tights überhaupt eine verbesserte Passform ermöglichen können, müssen sie anders verarbeitet sein als sonst übliche Sporthosen. Zum einen geschieht das durch möglichst wenig Nähte, die von den meisten Herstellern sehr flach ausgearbeitet werden, sodass sie reibungsarm sind. Das ist vor allem beim Laufen größerer Strecken wichtig und kann vor wunden Hautbereichen schützen.

Ein weiterer, aber genauso wichtiger Aspekt ist die Atmungsaktivität der eingesetzten Materialien. Oft sind es Kunstfasern, die von den Herstellern benutzt und verarbeitet werden, wie beispielsweise Polyester und Elastan. Mesheinsätze an den Knien oder Schenkeln, sowie das Material selbst sind dann für die gute Belüftung zuständig. Dadurch kann die Körpertemperatur auch bei härteren Trainings besser unter Kontrolle gehalten werden.

Zu jeder Jahreszeit gut gerüstet

Wer Tights kaufen möchte, kann diese nicht nur in verschiedenen Farben und Formen oder Längen, sondern auch unterschiedlichen Wärmestufen vorfinden. In einem Tights Shop sind so zum Beispiel gut belüftete Varianten für den Sommer und generell wärmere Tage vorhanden, aber auch winterfeste Modelle. Die Angebote sind also vielseitig und bieten für jede Temperatur das Richtige.

Wer nach Modellen für wärmere Tage Ausschau hält, kann sich auf kürzere Varianten mit Mesheinsätzen und guter Belüftung konzentrieren. Viele Tights verfügen auch über praktische Zipper, die man an den Seiten des Beins öffnen kann. So kann der Nutzer frei entscheiden, ob und wann er sich selbst mit etwas mehr Abkühlung versorgt.

Für den Winter dagegen möchte man warm gerüstet sein. Dass einem beim Sport schon von selbst warm wird, ist klar – dennoch sollte man sich nicht zu dünn bekleiden, um sich nicht zu erkälten (was beim Schwitzen draußen zu eisigen Temperaturen schnell passieren kann). Aus diesem Grund schützen Tights für den Winter von außen vor Wind, und sind im Inneren mit einer aufgerauten Materialdoppelung bestückt, die sehr gut warm halten kann. Für regnerische Tage gibt es sogar wasserabweisende Tights, die das ganze Jahr gut getragen werden können.

Die beste Länge für die eigenen Bedürfnisse

Auf dem vielfältigen Markt sind sowohl Tights Damen, auch auch Tights für Männer vorhanden. Selbst für Jugendliche und Kinder produzieren anerkannte Hersteller schicke Tights. Doch nicht alle Tights besitzen dieselbe Länge: es gibt sie in lang, kurz oder gar als Shorts und in ¾ Länge. Sogar für das Baby gibt es stylishe Modelle, die bequem anliegen. Durch diese Vielfalt kann man eigenständig entscheiden, was sich für den eigenen Sport am besten eignet. Wer Outdoor Sport macht, wird allerdings von Tights in lang profitieren, da sowohl Tights Damen, als auch Modelle für Herren draußen vor Insektenstichen, Dornen und Ähnlichem schützen.

Tipp! Kurze Varianten sind dagegen dann zu empfehlen, wenn man seine eigene Fitness im Studio oder Zuhause steigern möchte. Dort sind die Temperaturen ohnehin schon hoch genug, sodass man mit zu langer Kleidung schnell stark ins Schwitzen kommt.

Mut zur Farbe versus klassische Neutralität

Wenn es um die Farben von Tights geht, spalten sich die Meinungen. Während gerade Tights Damen Modelle in auffälligen Farben und Mustern daherkommen, halten sich die Varianten für Herren eher auf eine klassische Art und Weise zurück. So mancher Tights Shop bietet aber für jeden sowohl farbenfrohe, als auch neutrale Tights Damen Modelle und Herren Varianten an. Generell wird jeder Geschmack bedient, denn farbenfrohe Muster in rot oder orange eignen sich besonders gut, wenn man den Blick auf bestimmt Muskelregionen lenken möchte. Eine sportliche oder athletische Ausstrahlung kann aber auch gleichzeitig durch Modelle in grau, schwarz oder weiß hervorgehoben werden.

Man sollte sich beim Tights Kaufen aber keinesfalls nach Trends oder dem Geschmack anderer richten, sondern das Modell auswählen, das einem selbst am besten gefällt. Schließlich soll man sich beim Sport wohlfühlen und nicht verstecken müssen. Hat man etwas Mut zur Farbe, wird man vor allem aber im städtischen Dschungel, aber auch auf Outdoor Touren auffallen.

Vor- und Nachteile einer Tights

  • ideal für sportliche Aktivitäten
  • sehr bequem
  • schneiden nicht ein
  • schützen vor Verletzungen
  • weniger für den Alltag geeignet

Für jede Sportart geeignet

Im Gegensatz zu vielen anderen Sporthosen sind Tights jeder Art für alle Sportarten geeignet. Ob man mit ihnen nur im Fitnessstudio ausgerüstet sein möchte oder sie doch lieber als Lauftights benutzt, bleibt gleich. Sogar zum Yoga und Pilates können Tights gut angewendet werden, sowie zu den Workouts Zuhause. Möchte man sich daher ein Paar der Tights gönnen, kann man sicher unter den führenden Marken für Sportbekleidung fündig werden. Dazu zählen die Hersteller:

  • Nike
  • Adidas
  • Puma
  • Under Armour
  • Asics
  • Reebok
  • Unifit
  • Salomon
  • Energetics

Besonders beliebt sind unter diesen Herstellern die Marken Nike, Adidas und Puma. Aber auch die Marke Under Armour kann in Sachen Begehrtheit gut mithalten. Sicher ist jedoch, dass man ein gutes Paar Tights bei diesen Herstellern schon für weniger als 100 Euro erwerben kann – nur wenige Modelle kosten mehr.

Nike Adidas Victoria’s Secret
Gründungsjahr 1964 1949 1977
Besonderheiten
  • seit 1989 führender Hersteller von Bereich Sportartikel
  • Sportbekleidung und Zubehör im Angebot
  • Sponsor zahlreicher Vereine
  • übernahm 2005 Firmen wie Erima, Salomon sowie Reebook
  • bekannt für wunderschöne Damenbekleidung
  • aktuelle Highlights werden jedes Jahr auf der Victoria’s Secret Fashion Show präsentiert

Tights günstig zu erhalten ist daher kaum ein Problem, vor allem dann nicht, wenn man diese bei einem Tights Sale erwirbt. So ein Tights Sale kommt in den unterschiedlichsten Online Shops vor und sorgt selbst bei Markenmodellen oft für ein richtiges Schnäppchen, durch das man auch mehrere Varianten günstig kaufen kann. Günstig kaufen kann man Tights aber auch, wenn man ein besonderes Augenmerk auf den Versand legt, der am besten billig sein sollte. Ansonsten könnte man auch Marken Outlets besuchen.

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Heine Hosen – Mode aus dem Versandhaus
  2. Radlerhosen – bequeme Begleiter für den Radsport
  3. DIY: So nähen Sie eine Hose
  4. Hose zu lang? – So kürzen Sie Ihre Hose
  5. Hose eingelaufen? – So können Sie Ihre Hose wieder verlängern
  6. So flicken Sie Ihre Hose
  7. So bestimmen Sie Ihre Größe
  8. Was tun wenn die Hose verwaschen ist?
  9. Welche Hose bei welcher Figur?
  10. KjBrand Hosen – Hosenmode in großen Größen
  11. Sheego Hosen – Damenmode ab Größe 40
  12. Marc O’Polo Hosen – klassisch elegante Mode für Damen und Herren
  13. Hüfthosen – sommerliche Styles für modebewusste Menschen
  14. Dockers Hosen – eine robuste Qualität
  15. Armyhosen – nicht nur für Soldaten eine interessante Wahl