Skinny Jeans – die „zweite Haut“

Skinny JeansSkinny Jeans sind derzeit absolut angesagt. Dabei begeistern die engen Jeanshosen nicht nur die weiblichen Träger, denn auch die Herren sind von diesen Modellen sehr angetan. Skinny Jeans sind absolute Eyecatcher, in denen man eine gute Figur macht. Dazu kommt, dass die Auswahl in diesem Bereich sehr breit gefächert ist, sodass hier sicherlich jeder genau die Skinny Jeans findet, die nicht nur perfekt passt, sondern die ebenfalls den eigenen Geschmack voll und ganz trifft.

Günstige Skinny Jeans im Sale

Ursprung der Skinny Jeans

Skinny JeansDie Skinny Jeans stammt ursprünglich aus dem Skaterbereich. Bereits im Jahre 2006 wurden die ersten Modelle hierfür entwickelt. Die Hosen fielen vor allem aufgrund ihrer engen Form und der großen Beinfreiheit auf, sodass es damit ohne Weiteres möglich ist, die verschiedensten Sprünge und Figuren durchzuführen.

Mittlerweile hat sich die Skinny Jeans jedoch auch fernab des Skater-Bereichs etabliert. Ob

  • Skinny Jeans für Mädchen,
  • Skinny Jeans für Jungen,
  • Skinny Jeans für Damen oder
  • Skinny Jeans für Herren

Die trendige Hose ist allseits beliebt und fehlt mittlerweile in kaum einem Kleiderschrank. Skinny Jeans sind hauteng und dementsprechend auffällig. Eine solche Hose ist somit immer auch ein absoluter Blickfang.

Eng, enger, Skinny

Skinny Jeans machen ihrem Namen alle Ehre: „skin“ ist englisch und bedeutet auf deutsch „Haut“. Die Bezeichnung verdeutlicht, dass die Hose so eng sitzt, wie eine zweite Haut. Dabei sind Skinny Jeans noch enger als Röhrenjeans. Erreicht wird diese hervorragende Passform durch den Elasthan-Anteil. Allerdings sollte man hier, der eigenen Gesundheit zuliebe, immer darauf achten, dass die Skinny Jeans gut passt und nicht zu eng ist. Die Hose darf nicht zwicken. 

Für welche Figur ist eine Skinny Jeans geeignet?

Bei einer Skinny Jeans Damen beziehungsweise Skinny Jeans für Mädchen ist es vollkommen irrelevant, ob die Trägerin kurze oder lange Beine hat. Um mit einer guten Optik zu punkten, sollten die Beine jedoch schlank sein. Mithilfe von High Heels ist es dann sogar noch möglich, die Beine länger wirken zu lassen. So entsteht ohne viel Aufwand ein eleganter Look. Wer extrem schlank ist oder etwas zu viel wiegt, sollte jedoch auf eine Skinny Jeans verzichten. Die Hose zeigt nicht nur jedes Gramm gnadenlos deutlich an, sondern die Beine erscheinen bei einer sehr schlanken Person hiermit sogar noch dünner und der Po wirkt rein optisch sehr flach.

Tipp! Skinny Jeans Männer und Skinny Jeans Jungs bieten sich auf ideale Weise für schlanke sowie sportliche männliche Wesen an. Jedoch kommen hier beispielsweise die typischen Oberschenkel von Radfahrern und die Waden von Fußballern nicht sehr gut zur Geltung. Von einer Skinny Jeans Männer und einer Skinny Jeans Jungs sollte jedoch besser abgesehen werden, wenn „Mann“ eher gedrungen ist und/oder im Besitz eines kleinen Bauches ist. Skinny Jeans für Dicke sind somit eher nicht die richtige Wahl, wobei natürlich generell gilt, dass die eigenen Bekleidungsstücke einem selbst und nicht etwa anderen gefallen sollen. Die Zielgruppe der Skinny Jeans ist sehr breit gefächert, da es beispielsweise Skinny Jeans für Damen ebenso gibt, wie Skinny Jeans für Herren und Teenager.

Skinny Jeans kaufen: verschiedene Varianten

Skinny Jeans sind in den unterschiedlichsten Varianten erhältlich, wie etwa:

  • in langer Form
  • als 7/8 Variante
  • im Used-Look
  • mit Rissen
  • mit Löchern
  • im destroyed Look
  • mit Verwaschungen

Zudem gibt es die Skinny Jeans ebenso als No-Name-Produkte, wie auch als Marken-Ware. Zu den bekannten Marken gehören unter anderem:

  • G-Star
  • Jack & Jones
  • New Look
  • ONLY
  • ESPRIT
  • Levi Strauß

Bei Skinny Jeans sind die unterschiedlichsten Farben, wie etwa Schwarz, Hellblau, Beige, Grau und Weiß sehr beliebt. Ob normale Leibhöhe, High Waist Jeans oder auch Hüftjeans: Hier existieren die verschiedensten Varianten, wodurch man von einer sehr breit gefächerten Auswahl profitiert.

DIESEL Levi Strauß MAC
Gründungsjahr 1978 1853 1973
Besonderheiten
  • Hersteller von Modebekleidung, Einrichtungsgegenständen, Uhren und Parfüms
  • bekannt geworden durch provokante Werbung
  • einer der führender Hersteller von Denim-Jeans
  • inzwischen führt das Unternehmen auch Strick- und Strumpfwaren, Unterwäsche sowie Reisekoffer, Kinder- und Freizeitbekleidung im Sortiment
  • Hersteller von Hosen für Damen und Herren
  • in der mittleren Preiskategorie angesiedelt

Was passt zu einer Skinny Jeans?

Eine Skinny Jeans kann zu den unterschiedlichsten Bekleidungsstücken getragen werden. So können Frauen und Mädchen zum Beispiel getrost ebenso zu einem T-Shirt wie einer Bluse oder einem Pullover greifen. Selbst bei den Schuhen profitiert die Damenwelt hier von einer großen Auswahl. So können Skinny Jeans Damen unter anderem mit Stiefeletten, Stiefeln, Pumps oder auch Ballerinas getragen werden. Bei einer geringeren Körpergröße sind Schuhe mit Absätzen generell empfehlenswert. Skinny Jeans Männer und Skinny Jeans Jungs sind ebenfalls sehr einfach zu kombinieren. Ob mit T-Shirt oder Pullover: „Mann“ macht damit garantiert eine gute Figur. Als passendes Schuhwerk bieten sich hier unter anderem Chucks oder auch Sneakers an. Hier darf getrost experimentiert werden.

Vor- und Nachteile einer Skinny Jeans

  • sehr eng und sexy
  • passen perfekt zu High Heals
  • große Farbauswahl
  • sehr figurbetont (und daher eventuell nicht immer passend)

Skinny Jeans günstig kaufen

Skinny Jeans werden im Einzelhandel zu den unterschiedlichsten Preisen offeriert. Die Angebote reichen hier vom unteren über das mittlere bis hin zum gehobenen Preissegment. Wer sich jedoch gut umsieht, der kann eine Skinny Jeans durchaus günstig erstehen. Selbst das eine oder andere Schnäppchen kann beim Skinny Jeans kaufen durchaus erstanden werden. Eine sehr große Auswahl an Skinny Hosen ist zum Beispiel im Internet auffindbar. Neben einem reinen Skinny Jeans Shop gibt es nicht nur im Einzelhandel vor Ort, sondern ebenfalls online die unterschiedlichsten Anbieter.

Wer hier eine Skinny Jeans günstig kaufen möchte, der sollte unbedingt die diversen Modelle und Preise miteinander vergleichen. Ob Skinny Hosen in Schwarz, Rot, Blau oder einer anderen Farbe: Es lohnt, sich hier die Augen offen zu halten, sodass einiges gespart werden kann. Zudem findet auch immer einmal wieder ein Skinny Jeans Sale statt. Hier heißt es dann „zuschlagen“, denn im Skinny Jeans Sale können diese tollen Hosen oftmals sogar sehr billig erstanden werden. Außerdem ist der Versand in einem Skinny Jeans Shop im Internet in vielen Fällen recht günstig, wodurch sich das Bestellen wirklich lohnt.

Es ist also durchaus machbar, sich trendig mit einer solchen Hose einzukleiden und dennoch einiges zu sparen. Bei einem besonders günstigen Angebot kann man sich dann getrost gleich mehrere Skinny Jeans beziehungsweise verschiedene Modelle gönnen. So ist man mit diesen besonderen Hosen gut „eingedeckt“ und kann ständig neue Varianten tragen. Auf diese Weise entstehen immer wieder neue, aufregende Kombinationen. Wer positiv auffallen und dabei auch noch gut aussehen möchte, der liegt mit einer Skinny Jeans sicherlich richtig. Dabei spielt es auch keine Rolle, ob „Mann“ oder „Frau“ sich für eine solche Hose entscheidet. Neidische Blicke sind hier natürlich inklusive, denn schließlich kann nicht jeder eine solche Jeans tragen.

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Heine Hosen – Mode aus dem Versandhaus
  2. Radlerhosen – bequeme Begleiter für den Radsport
  3. DIY: So nähen Sie eine Hose
  4. Hose zu lang? – So kürzen Sie Ihre Hose
  5. Hose eingelaufen? – So können Sie Ihre Hose wieder verlängern
  6. So flicken Sie Ihre Hose
  7. So bestimmen Sie Ihre Größe
  8. Was tun wenn die Hose verwaschen ist?
  9. Welche Hose bei welcher Figur?
  10. KjBrand Hosen – Hosenmode in großen Größen
  11. Sheego Hosen – Damenmode ab Größe 40
  12. Marc O’Polo Hosen – klassisch elegante Mode für Damen und Herren
  13. Hüfthosen – sommerliche Styles für modebewusste Menschen
  14. Dockers Hosen – eine robuste Qualität
  15. Armyhosen – nicht nur für Soldaten eine interessante Wahl