Pyjamahosen – Schöne Mode für die Nacht

PyjamahosenUnter dem Pyjama, im Handel auch oft unter der Bezeichnung Pajama angeboten, wird mittlerweile ein in der Regel zweiteiliger Schlafanzug verstanden, der sowohl aus Pyjamahosen als auch einem meist geknöpften Oberteil im Stil eines Herrenhemdes besteht. Der Pyjama ist als Schlafanzug in vielen Ländern verbreitet und wird sowohl lang als auch kurz getragen. Obwohl der Pyjama eigentlich aus zwei Teilen besteht, ist es durchaus üblich, nur einen Teil zu tragen, etwa die Pyjamahosen oder nur das Oberteil als Nachthemdersatz.

Günstige Pyjamahosen im Sale

Die Geschichte der Pyjamahose – vom Freizeitmodell zur Schlafhose

PyjamahosenUnter der Bezeichnung Pyjama verstand man zunächst nur ein sehr leichtes Hosenmodell, das vornehmlich von Jungen aber auch von Männern getragen wurde. Dieses wird mittels einer Schnur am Hosenbund festgebunden und ist in der Regel aus einem sehr leichten luftigen Stoff gefertigt, da sie insbesondere in Gebieten mit hohen Temperaturen getragen wird, wie etwa den west- und südasiatischen Regionen und ganz besonders in Indien. Dort trafen die Engländer als damalige Kolonialmacht das erste Mal auf diesen Hosentyp und machten die Pyjamahose Herren in ganz England zugänglich.

Im 17. Jahrhundert wurde die Pyjamahose in ganz Europa zur beliebten Freizeithose, geriet aber schnell wieder aus der Mode. Erst im Laufe des 19. Jahrhunderts eroberte die Pjamahose Männer aus ganz Europa erneut und avancierte zur beliebten Alternative zum bis dahin auch für Männer und Jungen üblichen Nachthemd. Spätestens seit dem ersten Weltkrieg zählte die Pyjamahose dann zu den Kleidungsstücken, die ausschließlich in der Nacht und im Bett getragen wurden und nicht mehr als Freizeithose auf offener Straße akzeptiert wurde.

Wegen ihrer vielfältigen positiven Eigenschaften begeisterte die Pyjamahose Damen auch sehr bald und so avancierte der Pyjama, bestehend aus Pyjamahose und Oberteil zum favorisierten Schlafanzug in der westlichen Welt.

Die Pyjamahose im kurzen Überblick

Die Pyjamahose ist auch als Hose für die Nacht in der Regel weit und luftig und meist mit einem gerade Bein geschnitten. Der Hosenbund ist des öfteren mit einem Gummizug ausgestattet oder aber mit einem Band, das eine individuelle Weitenregulierung erlaubt. Vom Schnitt her unterscheiden sich Pyjama für Damen und Herren nur wenig. Von den Herren wird die Pyjamahose gerne auch einzeln als Schlafanzug getragen, während Damen die Hose auch gerne mit bequemen T-Shirts tragen und auf das hemdartige Oberteil verzichten.

Tipp! Beliebte Stoffe zur Herstellung sind genau wie in den Kolonialzeiten immer noch Baumwolle und Seide, die insbesondere für die warmen Sommermonate verwendet werden. Für die kältere Jahreszeit werden auch Pyjamahosen aus Flanell, Frottee oder Wollstoffen angeboten. Einigen Modellen sind auch dehnbare Kunstfasern  beigemischt, die für einen guten Sitz sorgen.

Pyjamahosen aus Kunststoffen sind wegen der geringeren Atmungsaktivität eher selten, aber auch im Handel zu finden. Vor allem im Bereich der sinnlichen Nachtwäsche finden sich Pyjamahosen aus den unterschiedlichsten Materialien, die teilweise transparent oder semi-transparent sind, wie etwa Netzeinsätze, Spitzeneinsätze oder dünne Kunstfasern.

Die Pyjamahose für Damen und Herren

Die Pjamahose für Damen wird üblicherweise lang geschnitten angeboten. Ist sie kurz, wird sie im Handel auch Short genannt und weist einen ähnlich weiten Schnitt wie die klassische Pyjamahose auf. Sie ist in allen Farben erhältlich und kann sowohl in zarten Pastellfarben, kräftigen Rottönen, unifarben, mit Streifen oder Karos oder unten Mustern oder Schriftzügen bedruckt oder sogar in Batikoptik gefärbt sein.

Insbesondere von den Damen wird die Pyjamahose aber wie in ihren eigentlichen Ursprungstagen nicht nur zum Schlafen getragen, sondern aufgrund ihrer Bequemlichkeit auch als Alternative zur Jogginghose beim Heimsport oder als Alternative zum Hausanzug als Loungewear getragen. Vor allem bei der Pyjamaparty, für deren Namen das Kleidungsstück Pate stand, gehören Pyjamas oder zumindest Pyjamahosen unbedingt dazu. Hier treffen sich üblicherweise Kinder oder Frauen zu einer Übernachtungsparty, bei der als Bekleidung Pyjamas gewählt werden und die häufig schon vor dem Schlafen und auch am nächsten Morgen nach dem Aufwachen noch getragen werden, solange die Gäste vor Ort sind.

Pyjamahosen kaufen – beliebte Anbieter und Marken

Pyjamahosen gehören mittlerweile zum Standardsortiment von Bekleidungsgeschäften, die auch Nachtwäsche und Loungewear führen und werden sowohl für Damen, Herren als auch Kinder angeboten. Tolle Angebote lassen sich im Einzelhandel bei den gängigen Modeketten, im Kaufhaus oder auch billig in großen Supermärkten finden. Wer Wert auf ein Haute-Couture Modell legt, findet im entsprechendem Pyjamahosen Shop eine breite Auswahl von günstig bis gehoben.

Auch im Onlinehandel und per Versand können Sie bequeme und vor allem schöne Pyjamahosen finden. Mittlerweile werden die Hosen auch einzeln angeboten, ohne ein entsprechendes Oberteil, und können so wunderbar ganz nach dem persönlichen Geschmack ausgewählt und mit einem Oberteil nach Wunsch oder einzeln getragen werden. Viele Anbieter führen in ihrem Pyjamahosenshop eine breite Auswahl, die man mittels Mix and Match mit anderen Produkten des Labels kombinieren kann.

Wollen Sie Pyjamahosen günstig kaufen, sind aktuell unter anderem gerade folgende Marken beliebt:

  • H&M
  • C&A
  • Tchibo TCM
  • Ernsting’s Family
  • Fishbone

Im mittleren Preisbereich liegen folgende Anbieter

  • Oliver
  • Lascana
  • Skiny
  • uffalo
  • Vivance
  • I.S.

Nicht mehr ganz so günstig, aber sehr schön sind die Pyjamahosen von

  • Triumph
  • Marc ‘O Polo
  • marie claire
  • Bench
  • Palmers
  • Pip
  • Calida
  • Novila

Ebenfalls etwas teurer sind in der Regel Pyjamahosen, bei denen die Beinteile extra lang gearbeitet sind. Anbieter wie Long Tall Sally haben sich auf die wachsende Anzahl an Kunden eingestellt, denen die herkömmlichen Pyjamahosen zu kurz sind und die trotz ihrer überdurchschnittlichen Beinlänge ein Modell wünschen, das ihnen nicht zu kurz ist und mindestens bis zu den Knöcheln oder darüber hinaus geht.

Nike Adidas Bench
Gründungsjahr 1964 1949 1989
Besonderheiten
  • Marktführer im Bereich Sportzubehör
  • Sportbekleidung, Fitness-Tracker uvm. im Angebot
  • Abonnenten des Newsletters erhalten einen Gutschein
  • umfangreiches Sortiment
  • britische Modemarke
  • Verkauf von Freizeitmode für junge Leute

Vor- und Nachteile einer Pyjamahose

  • ultra bequem
  • sehr leicht
  • auch als Loungeware geeignet
  • nur für zu Hause geeignet

Pyjamahosen günstig kaufen – die größte Auswahl billig erstehen

In der Regel gehört die Pyjamahose zu den Kleidungsstücken, die bereits sehr günstig angeboten wird. Aber selbst wenn Sie sich für ein Modell aus dem höherpreisigen Segment entscheiden sollten, können Sie Ihre Pyjamahosen günstig kaufen, wenn Sie ein paar Tipps beachten:

Sowohl im Internet als auch im Einzelhandel findet immer wieder regelmäßig ein Pyjamahosen Sale statt. Behalten Sie die Angebote Ihrer Lieblingsmarke im Auge und schauen Sie online auch nach Vergleichsportalen, wo Sie sich über die Pyjamas informieren können. Hier finden Sie häufig auch Hinweise zu Angeboten und Aktionen, die Hersteller und Anbieter von Zeit zu Zeit durchführen. Interessieren Sie sich für ein teures Markenmodell können Sie sowohl online als auch vor Ort ein Outlet Ihrer favorisierten Marke aufsuchen und dort die Angebote durchsuchen und tolle Schnäppchen finden.

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Heine Hosen – Mode aus dem Versandhaus
  2. Radlerhosen – bequeme Begleiter für den Radsport
  3. DIY: So nähen Sie eine Hose
  4. Hose zu lang? – So kürzen Sie Ihre Hose
  5. Hose eingelaufen? – So können Sie Ihre Hose wieder verlängern
  6. So flicken Sie Ihre Hose
  7. So bestimmen Sie Ihre Größe
  8. Was tun wenn die Hose verwaschen ist?
  9. Welche Hose bei welcher Figur?
  10. KjBrand Hosen – Hosenmode in großen Größen
  11. Sheego Hosen – Damenmode ab Größe 40
  12. Marc O’Polo Hosen – klassisch elegante Mode für Damen und Herren
  13. Hüfthosen – sommerliche Styles für modebewusste Menschen
  14. Dockers Hosen – eine robuste Qualität
  15. Armyhosen – nicht nur für Soldaten eine interessante Wahl