Marlene Hosen – stilsicher wie Fashion-Ikone Marlene Dietrich

Marlene HosenDie Marlene Hose ist ein besonders prägnantes Fashion-Vermächtnis, das Stil-Ikone Marlene Dietrich den Frauen hinterlassen hat. Die Schauspielerin präsentierte sich sowohl privat als auch im Film gerne in Hosenanzügen. Die Hosen hatten dabei üblicherweise ein weit und gerade geschnittenes Bein und saßen lediglich in Taillenhöhe eng am Körper an, während die Hosenbeine den Körper der Trägerin sanft umschmeichelten. Doch nicht nur in den 1930ern begeisterte die Marlene Hose, sondern immer wieder findet sie in neu interpretierter Form ihren Weg zurück auf die Laufstege und in die Shops.

Günstige Marlene Hosen im Sale

Die Marlene Hose – Schnitt und Länge

Marlene HosenDie nach der Schauspielerin benannte Hose zeichnet sich dadurch aus, dass sie den damals von der Dietrich getragenen androgynen Stil aufgreift und geschickt neu interpretiert. Die Hosen, die auch schlicht Marlene genannt werden, sind klassische Bundfaltenhosen aus Stoff. Die Marlene Hosen sitzen üblicherweise auf Taille und sind dort figurnah geschnitten, bevor sie in weite Beine ausfließen, die oftmals bis zum Boden oder bis knapp darüber reichen.

Es gibt sie sowohl mit einem fest fixierten Umschlag, als auch ohne diesen zu kaufen. Die Hose mit dem hohen Bund wird mit einer scharfen Bundfalte getragen und ist traditionellerweise aus weichen Stoffen, selten Jeans, gefertigt. Für kühlere Monate empfiehlt sich eine Hose aus Wolle, während im Sommer eine Marlene Hose aus Leinen angenehm kühlt und sehr elegant wirkt.

Während Marlene Dietrich selbst klare Farben bevorzugt hat, wie etwa Blau und Weiß oder auch ganz klassisch Schwarz, finden sich heute im Angebot Hosen in den unterschiedlichsten Tönen: Von Pastellfarben bis hin zu wild gemusterten Hosen, Knallfarben oder klassischen gedeckten Farbnuancen lässt sich alles finden.

Marlene Hosen – wunderbar vielseitig zu tragen

Die Marlene Hose ist durch ihren weiten fließenden Stoff angenehm zu tragen und betont durch ihren hohen Bund geschickt die Taille.

Tipp! Durch ihre weiten Beine kann sie je nach Material sowohl im Winter als auch im Sommer getragen werden und lässt sich hervorragend zu den unterschiedlichsten Outfits kombinieren.

In klassischen und gedeckten Tönen, wie Schwarz, Weiß, Grau oder Braun, eignet sich die Marlene Hose als wunderbares Basicteil für die Businessgarderobe, sollte dann aber auch aus einem entsprechend hochwertigen Stoff gefertigt sein. Auch in der Nadelstreifenvariante wertet sie ein einfaches Longsleeve oder eine Bluse perfekt zum Businesslook auf. In bunteren Tönen oder gar mit Mustern und aus einem weichen, anschmiegsamen Stoff ist sie auch eine stilvolle, und dennoch sehr gemütliche Freizeithose, die sowohl beim Stadtbummel, als auch bei kulturellen Veranstaltungen oder im Restaurant eine gute Figur macht.

Für wen ist die Marlene Hose geeignet?

Die Marlene Hose eignet sich besonders gut für große, schlanke Frauen, die ihre langen Beine mit diesem Kleidungsstück gekonnt in Szene setzen können. Kleine Frauen sollten, wenn sie flaches Schuhwerk wählen, Abstand von der Hose nehmen, da sie sonst schnell gestaucht wirken können. Wird die Silhouette aber durch das Tragen von hohen Schuhen gestreckt, können auch kleine Frauen auf den Klassiker zurückgreifen und bei bodenlangen Modellen sogar noch ein paar Zentimeter dazu schummeln. Während kräftige Waden und starke Oberschenkel viel Raum in den weiten Hosenbeinen finden und wunderbar schmal wirken können, erlaubt der hohe und körpernah sitzende Bund keine starke Taille und trägt sonst unschön auf.

Ist die Taille schmal genug, lässt sich mit der Marlene Hose eine besonders weibliche Silhouette im Sanduhrstil zaubern.

Marlene Hosen geschickt kombinieren

Um diese Sanduhrenfigur zu bekommen, sollten die Marlene Hosen am besten mit einem engen Oberteil kombiniert werden, etwa einem Longsleeve oder Body. Wenn eine Bluse oder ein weiteres Oberteil dazu getragen wird, sollte es unbedingt in die Hose gesteckt werden oder aber durch einen Gürtel nah am Körper getragen werden. Je nach Ihrer Körperform können Sie Ihre Oberteile dann so auswählen, dass Sie die Sandkastenfigur erzielen: Haben Sie schmalere Schultern, mogeln Sie mit Puffärmeln und Rüschen Volumen am Oberkörper hinzu und lenken von breiten Hüften ab. Haben Sie ein breites Kreuz, empfiehlt es sich, neutrale und unifarbene, enge Oberteile zu wählen und den Blick geschickt auf eine schmale Taille zu lenken, etwa durch einen auffälligen Gürtel. Einige Marlene Hosen werden mit integriertem Stoffgürtel angeboten, den Sie effektvoll an der Front binden können.

Tipp! Im Büro können Sie dazu einen Blazer tragen, während in der Freizeit auch ein Bolero reizend dazu aussieht. Wollen Sie besonders nostalgisch sein, können Sie sich auch ganz im Stil der 1930er und 1940er einkleiden. Für den Urlaub eignet sich auch sehr gut der Marine Look, bei dem Sie die Hose in Rot, Blau oder Weiß mit anderen maritim gestalteten Kleidungsstücken kombinieren können.

Das Schuhwerk sollte nach Möglichkeit einen hohen Absatz haben und keinesfalls mit einer pointierten Schuhspitze ausgestattet sein. Diese könnte sich, gerade wenn die Hose eine entsprechende Länge aufweist, leicht in den Hosenbeinen verfangen und zu einer echten Stolperfalle werden.

Die besten Marken und Anbieter

Marlene Hosen finden sich zwar nicht extra im Marlene Hosen Shop, aber immer wieder auf den Laufstegen bekannter Designer, sowie in den Kollektionen internationaler Modehäuser und Boutiquen. Während die Haute Couture meist auf dezente Töne setzt, wie etwa Schwarz, Weiß oder auch Blau und Grau, präsentieren einige Labels, wie etwa Desigual, Manon Baptiste oder Esprit.

Die stylische Hose ist sowohl relativ billig bei den bekannten Modeketten als auch als Designerstück erhältlich und dank der breiten Preisspanne für nahezu jeden erschwinglich.

Wollen Sie die Marlene Hosen günstig kaufen, empfehlen sich folgende Anbieter:

  • Esprit
  • Bonprix
  • Asos
  • Someday
  • Street One

Darf es ein wenig teurer sein, sind auch die Modelle folgender Marken sehr beliebt:

  • Peter Hahn
  • Versace
  • Valentino
  • Chloé
  • Marchesa
Bonprix Esprit Street One
Gründungsjahr 1968 1968 1983
Besonderheiten
  • große Auswahl an Damen-, Herren- und Kinderkleidern
  • darüber hinaus auch Haus- und Heimtextilien im Angebot
  • Niederlassungen in mehr als 40 Ländern
  • verschiedene Produktlinien für Frauen, Herren und Kinder
  • gilt als zweitgrößter Hersteller von Mode für Damen in Deutschland
  • hohe Passformsicherheit

Vor- und Nachteile einer Marlene Hose

  • kaschieren kräftige Beine
  • sehr elegant
  • ideal für den Alltag und das Berufsleben
  • zu lange Hosenbeine können zur Stolperfalle werden

Marlene Hosen kaufen – hier können Sie günstig kaufen

Egal, ob Sie sich für ein Designerstück oder ein einfaches Modell von der Stange entscheiden – achten Sie beim Kauf auf einen Marlene Hosen Sale. Hier können Sie dann tolle Schnäppchen machen und auch Designerstücke überraschend billig erwerben. Neben Boutiquen und Kaufhäusern sind auch Outlets eine tolle Option, ein schönes Modell zu finden. Auch online können Sie tolle Angebote finden, etwa bei Anbietern von Retromode. Dann sollten Sie aber beim Kauf darauf achten, ob zusätzliche Kosten für den Versand entstehen.

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Heine Hosen – Mode aus dem Versandhaus
  2. Radlerhosen – bequeme Begleiter für den Radsport
  3. DIY: So nähen Sie eine Hose
  4. Hose zu lang? – So kürzen Sie Ihre Hose
  5. Hose eingelaufen? – So können Sie Ihre Hose wieder verlängern
  6. So flicken Sie Ihre Hose
  7. So bestimmen Sie Ihre Größe
  8. Was tun wenn die Hose verwaschen ist?
  9. Welche Hose bei welcher Figur?
  10. KjBrand Hosen – Hosenmode in großen Größen
  11. Sheego Hosen – Damenmode ab Größe 40
  12. Marc O’Polo Hosen – klassisch elegante Mode für Damen und Herren
  13. Hüfthosen – sommerliche Styles für modebewusste Menschen
  14. Dockers Hosen – eine robuste Qualität
  15. Armyhosen – nicht nur für Soldaten eine interessante Wahl