Bundfaltenhosen – das sytlische Comeback eines Klassikers

BundfaltenhosenDie Bundfaltenhose erlebt gerade in den letzten Jahren ein erneutes Revival auf den Laufstegen der großen Designer, das sie so in dieser Form zuletzt während der 80er hatte. Der Hosenklassiker ist sowohl für die Frau als auch für Männer ein echter Geheimtipp, wenn es darum geht, eine Hose zu finden, die gleichermaßen gut in einem geschäftlichen Setting als auch im privaten Umfeld funktioniert und sich auf vielfältigste Weise stylen und kombinieren lässt.

Günstige Bundfaltenhosen im Sale

Die Bundfaltenhose im kurzen Überblick

BundfaltenhosenEine Bundfaltenhose ist traditionellerweise eine Stoffhose mit einem vergleichsweise hoch angesetzten Bund. Der weite Schnitt in Höhe von Hüften und Gesäß wird durch das Einarbeiten von zwei beziehungsweise seltener vier Falten im oberen Vorderhosenbereich erzielt. Die Falten können je nach Modell auch abgesteppt sein. Die Hosenbeine der Bundfaltenhose sind im oberen Teil meist weiter geschnitten, verlaufen dann nach unten konisch und weisen eine vergleichsweise schmale Fußweite auf.

In Deutschland kam die Hose mit den Bundfalten in den 1920ern und 1930ern auf und erreichte ihren modischen Höhepunkt während der Wirtschaftswunderjahre in den 1950ern. Waren die Hosen mit den charakteristischen Falten am Bund damals noch hauptsächlich in Kollektionen für Männer zu finden, erweiterte sich das Kundenfeld während der 80er, als die Bundfaltenhose erneut modern wurde. Jetzt gehörte auch die Frau zur Zielgruppe und die Hose wurde an die weibliche Silhouette angepasst.

Auch heute ist die Hose mit der Bundfalte wieder bei beiden Geschlechtern gleichermaßen modern. Ob als Teil des Business-Outfits oder als elegante Variante zur Chino – so begeistert die Bundfaltenhose Herren und Damen!

Die Bundfaltenhose für Herren – dezenter Schick

Die Bundfaltenhose ist der Klassiker für das Büro und funktioniert sowohl zum Blazer als auch zum Hemd. Die Modelle für Herren sind je nach Designer weit oder etwas schmaler geschnitten, weisen aber immer den karottenähnlichen Schnitt auf und werden immer lang getragen. Die einzige Ausnahme bilden hier das Aufkrempeln der Hosenbeine für einen lässigen Freizeitlook auf 7/8 Höhe.

Die Modelle sind in vielen verschiedenen Farben erhältlich. Dominant vertreten sind vor allem die klassischen Businessfarben, wie etwa Anthrazit, Schwarz, Braun, Dunkelblau, aber es finden sich auch Modelle in Creme, Weiß oder Khaki. Auch Nadelstreifen unterstreichen die klassische Note.

Geschlossen werden die Hosen wahlweise mit Knöpfen oder per Reißverschluss. Fronttaschen sind ein Muss, sollten aber nie ausgebeult werden, da sie sonst in Kombination mit den Falten auftragen können. Kleinere Männer sollten die Hose mit einem farbigen Gürtel tragen, der optisch für eine Unterbrechung sorgt und so scheinbar den Oberkörper in die Länge zieht.

Die Bundfaltenhose für Damen – wandelbar und immer passend

Auch für die Frau gehört die Bundfaltenhose mittlerweile zu den absoluten Basics, da sie wunderbar wandelbar ist und einfach immer passt.

Auch hier dominieren farblich Schwarz, Grau, Dunkelblau und Braun, aber es finden sich gerade für die Freizeit auch Modelle in Pastelltönen oder für die mutigen Fashionistas auch Hosen in Knallfarben, wie Türkis oder Pink. Beliebte Materialien sind für den Sommer Leinen und Baumwolle, während für wärmere Bundfaltenhosen auch Wolle und Kunstfasern zum Einsatz kommen.

Geschickt kombiniert – das passt zu dem beliebten Hosenklassiker

Zwar gilt die Bundfaltenhose heutzutage als typische Bürokleidung und ist sowohl bei Männern als auch Frauen eher für den Arbeitsalltag reserviert – tatsächlich zeigt sich die Bundfaltenhose aber als echtes Allroundtalent und lässt sich für jeden Anlass geschickt mit entsprechenden Kleidungsstücken kombinieren.

Tipp! Für das Büro empfiehlt sich für die Herren eine Kombination mit Hemd und Jacket; wenn es lässiger sein darf auch gerne mit einem gepflegten Pullover.

Die Damen können wunderbar eine moderne Bluse, einen Blazer oder ein körpernahes Shirt kombinieren. Auch ein lässiger Stilbruch wie blütenweiße Sneakers zu Bundfalte und Blazer ist reizvoll. Für die Freizeit lassen sich die angesagten Hosen sogar im Streetstyle tragen: Einfach die Hosenbeine wie bei einer Chino leicht aufrollen, Segelschuhe und ein luftiges Shirt oder einen schicken Pullover dazu wählen und fertig ist der sportlich-elegante Look. Wer es nostalgisch mag, kann auch Anleihen an die 50er oder 80er anstreben und sich mit einer geschickten Kleidungswahl optisch auf Zeitreise begeben.

Bundfaltenhosen kaufen – die beliebtesten Marken

Louis Vuitton war eins der ersten Label, die die Bundfaltenhose auch in der High Fashion wieder modern gemacht haben und viele Designer wie etwa Michael Kors oder Ralph Lauren sind seinem Beispiel in ihren Kollektionen gefolgt. Dabei erobert die Hose mit den Falten unter dem Bund nicht nur die Kollektionen für Männer, sondern auch für die moderne Frau von heute, urban und fashionbegeistert, ist die Bundfaltenhose ein Muss, wenn es um angesagte Businesskleidung geht.

Tipp: Marken aus dem mittleren und unteren Preissegment haben diesen Trend aufgegriffen, sodass die Bundfaltenhosen günstig und in einer breiten Auswahl für Damen und Herren auf dem Markt erhältlich sind.

Von billig bis gehoben – die schicken Teile sind in jeder Preiskategorie erhältlich und werten jede Garderobe deutlich auf.

Zu den beliebtesten Designern und Labels gehören unter anderem im oberen Preissegment

  • Ralph Lauren
  • Mchael Kors
  • Luis Vuitton
  • Emiliano Rinaldi
  • Helmut Lang

Im mittleren Preissgement begeistern vor allem

  • Peter Hahn
  • Brax
  • Tommy Hilfiger
  • Thomas Rath

Billig wird es bei Labels wie etwa

  • Asos
  • Only
  • Miss Sixty
  • Esprit
  • Bodyflirt
  • H&M
Asos Miss Sixty H&M
Gründungsjahr 2000 1991 1947
Besonderheiten
  • britischer Online-Versandhandel für Mode
  • spezialisiert auf die Altersgruppe 16 bis 34
  • spezialisiert auf modische Damenbekleidung
  • viele Arten von Hüfthosen im Angebot
  • mehr als 800 Ladengeschäfte
  • erst 1977 entstanden Shops mit der Zielgruppe Teenager

Vor- und Nachteile einer Bundfalthose

  • wirkt sehr edel
  • ideal für den beruflichen Alltag
  • meist aus sehr faltenanfälligen Materialien

Bundfaltenhosen günstig kaufen – so finden Sie tolle Schnäppchen

Egal für welches Modell in der breiten Preisspanne Sie sich entscheiden mögen – auch beim Bundfaltenhosen kaufen lohnt sich ein umfassender Preisvergleich. Wollen Sie online oder per Versand verstellen, haben Sie oft die Option eine spezielle Rubrik zu wählen, etwa den Bundfalten Shop, und können dort alle Angebote bequem miteinander vergleichen. Da die Hose durch ihren Schnitt sehr bequem und weit sitzt, ist ein Anprobieren nicht zwingend notwendig, wie es etwa bei einer sehr eng sitzenden Hose sehr oft der Fall ist.

Tipp: Lesen Sie sich trotzdem aufmerksam die Bewertungen durch, bevor Sie einfach eine Bundfaltenhose günstig kaufen, denn gerade der enge Knöchelbereich kann bei starken Waden störend sein und auch die Verarbeitung der Falten muss sehr sauber sein, damit diese schön fallen und dauerhaft an Ort und Stelle bleiben. Bei einem Bundfaltenhosen Sale oder im Outlet finden Sie die Bundfaltenhosen besonders billig und können tolle Schnäppchen machen.

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Heine Hosen – Mode aus dem Versandhaus
  2. Radlerhosen – bequeme Begleiter für den Radsport
  3. DIY: So nähen Sie eine Hose
  4. Hose zu lang? – So kürzen Sie Ihre Hose
  5. Hose eingelaufen? – So können Sie Ihre Hose wieder verlängern
  6. So flicken Sie Ihre Hose
  7. So bestimmen Sie Ihre Größe
  8. Was tun wenn die Hose verwaschen ist?
  9. Welche Hose bei welcher Figur?
  10. KjBrand Hosen – Hosenmode in großen Größen
  11. Sheego Hosen – Damenmode ab Größe 40
  12. Marc O’Polo Hosen – klassisch elegante Mode für Damen und Herren
  13. Hüfthosen – sommerliche Styles für modebewusste Menschen
  14. Dockers Hosen – eine robuste Qualität
  15. Armyhosen – nicht nur für Soldaten eine interessante Wahl