Ankle Jeans – moderne Schnitte für jeden Anlass

Ankle JeansAnkle Jeans enden im Gegensatz zu anderen Hosen genau über dem Knöchel, das heißt, sie lassen den kompletten Fußbereich frei. Das hat verschiedene Vorteile wie zum Beispiel, dass man jeden beliebigen Schuh zu den Ankle Jeans tragen kann. Außerdem stören die sonst lockeren Beinenden bei einer Ankle Jeans nicht beim Laufen oder dann, wenn man eng anliegende Stiefel tragen möchte. Aus diesem Grund haben sich verschiedene Hersteller dazu berufen gefühlt, ihre eigenen Varianten einer Ankle Jeans Hose auf den Markt zu bringen. Weltweit sind so besonders die Skinny Jeans unter den Modellen beliebt geworden, weil sie komplett eng anliegen und damit den Körper betonen.

Günstige Ankle Jeans im Sale

Verschiedene Anbieter der Ankle Jeans Hose

Ankle JeansEine Ankle Jeans kann man bei den unterschiedlichsten Marken erwerben. Dazu zählen unter anderem die Hersteller:

  • Pepe Jeans
  • Oliver
  • NYDJ
  • Paige
  • Citiziens of Humanity
  • Carhartt
  • Esprit
  • Only
  • Ralph Lauren
  • Diesel
  • Volcom
  • Guess
  • Denim
  • Vero Moda
  • Cambio
  • Tommy Hilfiger
  • Helmut Lang
  • Victoria Beckham

Wie Sie sehen können, sind die Angebote an Ankle Jeans besonders vielfältig, was das Ankle Jeans Kaufen so einfach macht. Unter den genannten Marken findet man Low Waist Modelle für Damen und auch Herren oder Kinder. Die Bedeutung von der Bezeichnung Low Waist liegt in der Bundhöhe der Hosen, die bei Low Waist Ankle Jeans sehr niedrig gestaltet ist.

Diesel Ankle Jeans

Bei der Marke Diesel kann man verschiedene Ankle Jeans Typen erwerben, wenn man sich eine Ankle Hose gönnen möchte. Im Ankle Jeans Shop der Marke fallen dabei vor allem die Livier-Ankle Modelle auf, die man auch als Skinny Jeans bezeichnen kann. Wer möchte, kann bei diesem Modell aus insgesamt drei verschiedenen Farben wählen: Weiß, einem hellen Rosa und Hellblau. Mit einem Preis von rund 150 Euro stellen diese Modelle der Marke Diesel zwar kein Schnäppchen dar, zählen dafür aber zu den gehobenen Ankle Jeans der Branche. Mit ihrem Schnitt und den hellen Farben eignen sie sich dabei hervorragend für den Frühling, weil sie frisch und jugendlich wirken. Dabei können die Diesel Livier-Ankle Jeans zu nahezu jedem Oberteil und verschiedenen Schuharten kombiniert werden, was sie zu den perfekten Basics für die eigene Garderobe macht.

Wie trägt man Ankle Jeans?

Eine Ankle Jeans Hose bietet den Vorteil, die Knöchel freizulassen. Daher lässt sie sich besonders einfach tragen und vor allem auch zu verschiedenen Outfits oder Looks kombinieren. Die Knöchelfreiheit durch eine Ankle Jeans Hose macht es zum Beispiel möglich, dass man sich jedes Schuhwerks bedienen kann. Schafthohe und enge Stiefel oder doch eher High Heels – eine Ankle Jeans passt zu jedem Schuh. Dabei wirkt der Look durch Sneaker wie die von Adidas oder Nike besonders sportlich, wer es etwas eleganter mag, kann aber auch Sandalen und Ballerinas zu den Ankle Jeans kombinieren. Selbst locker wirkende Flip Flops passen perfekt zu dieser Art von Hosen. Ankle Jeans Skinny Fit Modelle bieten dabei außerdem noch den Vorteil, sich sehr gut in Schaftstiefel einzupassen. Es entstehen hierbei keine Druckstellen oder gar einschneidende Bereiche, da man das Beinende nicht in die Stiefel hineinquetschen muss.

Weil Ankle Jeans Skinny Fit Modelle sehr eng anliegen und somit etwas figurbetonter sind, kann man zu ihnen außerdem jedes Oberteil tragen. Besonders schön wirkt eine Ankle Hose zu eng anliegenden Blusen, aber auch zu locker geschnittenen Pullovern und Tuniken.

Was beim Ankle Jeans Kaufen zu beachten ist 

Wer sich in einem Ankle Jeans Shop umsieht, wird die verschiedensten Modelle und ganz unterschiedliche Schnitte, Materialien und Farben zu Gesicht bekommen. Beliebt unter den Ankle Jeans sind zum Beispiel helle Farben, Jeans im Destroyed-Look, aber auch locker ausgestellte Ankle Jeans. Varianten in weiß werden dabei besonders gerne gekauft und getragen. Damit man die für sich passenden Ankle Jeans kaufen kann, sollte man allerdings ein paar Dingen Beachtung schenken.

Kriterien Hinweise
Die Passform Die Ankle Jeans sollten nicht zu niedrig sitzen, um keinen unseriösen Eindruck zu machen. Zu niedrige Modelle rutschen außerdem des Öfteren und sitzen damit nicht mehr wie angegossen. Bei der Bundhöhe sollte man generell darauf achten, dass dieser nicht zu niedrig ausfällt – damit man sich nicht mit einschneidenden Stellen oder Druckstellen herumquälen muss.
Die Bleistiftform Ankle Jeans können optisch an einen Bleistift erinnern, da sie oben etwas breiter sind und nach unten hin spitzer zulaufen. Die Beinenden sollten hierbei nicht zu weit ausfallen. Da sie sonst beim Anziehen von Stiefeln oder Laufen störend wirken könnten.
Die Qualität Jeans, die zu billig produziert wurden, waschen schnell aus. Das bedeutet, ihre Farben oder Muster verblassen besonders schnell und werden mit der Zeit einfach aus dem Material der Hose ausgewaschen. Auch die Form der Jeans kann nach mehrmaligen Waschgängen verloren gehen, sodass die Hose nicht mehr gut sitzt. Hier sollte deshalb auf qualitativ hochwertige Ware Wert gelegt werden, die langlebig ist und mehrere Jacke sitzt, wie angegossen.
Gut verarbeitete Nähte generell ist beim Kauf jeder Hose das Verhalten der Nähte zu beachten. Dehnen sich diese beim ersten Anprobieren schon zu sehr aus oder sehen sie zu locker aus, sollte man sich weiter umsehen. Denn solch locker verarbeitete Nähte drohen sich schon nach wenigen Tagen zu lösen, wodurch die Jeans an manchen Stellen Löcher bekommen kann. Je besser die Nähte verarbeitet sind, desto länger behält die Ankle Jeans außerdem ihre gute Form. Gerade an den Beinenden sollte das Verhalten der Nähte beachtet werden, da sonst schnell Fransen entstehen.

Vor- und Nachteile einer Ankle Jeans

  • sehr eng und sexy
  • mit den passenden Schuhen formen sie ein langes Bein
  • können auftragen

Wo man gute Ankle Jeans günstig kaufen kann

Natürlich möchte man beim Kauf einer Ankle Jeans günstig davonkommen, wenn man ein begrenztes Budget zur Verfügung hat. Schließlich will man kein kleines Vermögen für Hosen ausgeben, die zur Alltagskleidung zählen. Deshalb fragen sich viele Menschen, wie man Ankle Jeans günstig erhalten kann, ohne für sie das gesamte Ersparte loszuwerden.

Tipp: Eine Lösung wäre hierfür der Ankle Jeans Sale, der bei nahezu jeder Marke ein- oder zweimal im Jahr stattfindet. Hier findet man verschiedene Markenmodelle der Ankle Jeans günstig, oder zumindest reduziert – sodass man beim Ankle Jeans Sale den ein oder anderen Euro sparen kann. Günstig kaufen kann man die Jeans aber auch, wenn man nach guten gebrauchten Varianten im Internet sucht. Oft wurden einige Stücke nur einmal getragen, und dann wieder aussortiert – weshalb man gut auf die Beschreibung der Verkäufer achten sollte. Lediglich der Versand muss hier zusätzlich getragen werden, indem man ihn entweder selbst vornimmt oder die Kosten übernimmt.

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Heine Hosen – Mode aus dem Versandhaus
  2. Radlerhosen – bequeme Begleiter für den Radsport
  3. DIY: So nähen Sie eine Hose
  4. Hose zu lang? – So kürzen Sie Ihre Hose
  5. Hose eingelaufen? – So können Sie Ihre Hose wieder verlängern
  6. So flicken Sie Ihre Hose
  7. So bestimmen Sie Ihre Größe
  8. Was tun wenn die Hose verwaschen ist?
  9. Welche Hose bei welcher Figur?
  10. KjBrand Hosen – Hosenmode in großen Größen
  11. Sheego Hosen – Damenmode ab Größe 40
  12. Marc O’Polo Hosen – klassisch elegante Mode für Damen und Herren
  13. Hüfthosen – sommerliche Styles für modebewusste Menschen
  14. Dockers Hosen – eine robuste Qualität
  15. Armyhosen – nicht nur für Soldaten eine interessante Wahl